Überweisungen - zurückbuchen? geht leider nicht!

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bei Überweisungen solltet Ihr gut aufpassen. Denn auch hier heißt es: „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste" ;) insbesondere wenn es sich um höhere Beträge handelt. Denn in der Regel lassen sie sich nicht rückgängig machen. Das ist nämlich nur dann möglich, wenn der Betrag dem Konto des Empfängers noch nicht gutgeschrieben wurde. Ist dies bereits geschehen, könnt Ihr Euch nur direkt an den Zahlungsempfänger mit der Bitte um Rücküberweisung wenden. Leichter gesagt, als getan, denn gegen dessen Willen kann aber keine Rückbuchung erfolgen.

Beim Online-Banking sind Überweisungen so gut wie nie rückgängig zu machen, da die Bearbeitung in aller Regel sofort erfolgt, also auch hier Vorsicht und Konzentration ;)

Bei einer Einzugsermächtigung gilt jedoch etwas anderes. Hat ein anderer Geld vom Konto abgebucht (z.B. ein Versandhaus), könnt Ihr den Betrag innerhalb von sechs Wochen zurückbuchen lassen.

Alles Gute

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden