Überraschungspakete - Restposten - Sonderposten

Aufrufe 337 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Leicht erliegt man der Verlockung von Sonder- und Restposten. Durchaus verständlich, wenn man die Artikelbeschreibungen liest.

Insbesondere die sogenannten Überraschungspakete sorgen beim auspacken oftmals wirklich für eine gewaltige Überraschung.

Es gibt verschiedene Arten von Beschreibungen, die sehr geschickt mit Fotos und Text arbeiten. Es werden hohe Gewinne beim Einzelverkauf versprochen. Es gilt in jedem Fall: sorgfältig lesen.

Beliebte Formulierungen, bei denen sofort die Alarmglocken schrillen sollten sind:

"Enthalten sein kann" - aha, also hat man Pech, wenn man ein Paket erwischt das diesen Artikel nicht enthält

"Bereits fertig gepackt geliefert bekommen, eine Einzelprüfung ist nicht möglich weil"... - mal ehrlich, das schreit doch gerade nach einem Ramschpaket.

Achtet auch auf die Beschreibungen der Artikel, die im Paket sein können. Und auf die Wertangaben. Sie beziehen sich oftmals auf die Preise, die vor einigen Jahren erzielt wurden, als die Sachen neu in den Handel kamen. Besonders Software, Elektronik und auch Handyzubehör unterliegen einem schnellen Preisverfall.

Hinterfragt euch selber, ob es wirklich sein kann, dass in einem Restpostenpaket mit 50 Teilen oder mehr zu 1,99 ein hochwertiger DVD-Player oder eine Spielkonsole enthalten ist.

Meist wurden die besten Artikel bei Aufkäufen aus Insolvenzen etc bereits entnommen und nur der unverkäufliche Rest wird als Restpostenpaket gepackt. Die Formulierungen sind ganz bewußt schwammig gehalten, so dass dem Verkäufer nichts anzulasten ist.

Büroartikel können auch einfach nur Büroklammern sein, Haushaltsartikel Nähnadeln und die Damenmode ein minderwertiger Push-Up BH. Hinter Software verstecken sich oft Spiele die unter XP gar nicht mehr laufen und unter  Handyzubehör bekommt man Handytaschen für Modelle aus dem Jahr 1999 geliefert.

Ebenfalls beliebt ist die Fotofalle. Es werden Musterbilder gezeigt. Diese Musterbilder zeigen natürlich hochwertige und wunderschöne Ware, die den Trend bzw. die Richtung des Paketes aufzeigen sollen, da man ständig neue Ware bekommt. Geliefert wird natürlich fast nie auch nur eines dieser Traumteile, sondern absolute Ladenhüter.

Achtet auf Verkäufer die genau beschreiben, was sie verkaufen, wie sich die Pakete zusammensetzen und auf die gezeigten Artikelfotos. Je detaillierter und genauer die Beschreibung, desto größer die Chance, gute Ware zu bekommen. Oftmals verkaufen Ebayhändler aufgrund von Sortimentsumstellungen oder neuer Saisonware ihre Lagerbestände zu Schnäppchenpreise. Und genau dort könnt ihr mit etwas Glück tolle Schnäppchen machen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber