Überkrustetes Zanderfilet

Aufrufe 132 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
   

          Herzlich willkommen beim:




Überkrustetes Zanderfilet

3 - 4 Scheiben Zanderfilet a. 200gr.
1 Zitrone
Salz
1/2 Packung TK Kräutermischung
1 Zwiebel
40gr. Semmelbrösel
Peffer
50 gr. Butter
1 Telöffel Sardellenpaste

Zanderfilet mit Zietronensaft beträufeln und 10 Minuten stehen lassen - Salzen.

Kräuter, Semmelbrösel, Zwiebelwürfel mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zanderfilets in eine feuerfeste, gefettete Form legen und mit der Kräutermischung bestreichen.

Flüssige Butter mit der Sardellenpaste und einem Esslöffel Zitronensaft verrühren und den Fisch damit beträufeln.

In den vorgeheitzten Ofen (200 Grad) schieben und ca. 20 Minuten backen.

Dazu serviert man Lankornreis ( evtl. Basmati) oder Salzkartoffel und Salat  und einen guten trockenen Wein

Wir wünschen guten Hunger Ihr

Peierl Team
Moselstrasse 33
56814 Ediger-Eller
02675 231
Peierl@t-online.de



Zu den Räucherofen!



Wenn Sie diesen Ratgeber gut und informativ fanden, dann würde ich mich über eine Bewertung freuen!





Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber