Überhöhte Versandkosten vermeiden

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mit Abgabe eines Gebotes oder Sofortkauf akzeptieren Sie automatisch die Kosten für Versand und Verpackung,
da diese ein Teil des Kaufvertrages sind.
Häufig ist es aber (auch für Verkäufer) nicht einfach, die Versandkosten richtig zu verstehen und fair zu bewerten.
Besonders wenn mehrere Artikel gekauft werden oder verschiedene Versandarten angeboten,
werden ergeben sich bei Ebay machmal seltsam erscheinende Summen.

Es gibt aber auch hier einfache Lösungen:
- 1. Nicht „blind" kaufen. Die Gesamtkosten (Ware, incl. Verpackung und Versand) vergleichen.
- 2. Vor dem Kauf den Verkäufer kontaktieren und Gesamtsumme anfragen.

So haben Sie die Möglichkeit sich eine erste Meinung über den Verkäufer zu bilden.

Denn häufig ist
Erreichbarkeit, Schnelligkeit, Liefermöglichkeit, Fachkompetenz, Kulanz, Freundlichkeit und
auch ein gutes Gefühl beim Kauf wichtiger als „nur" der billige Preis.

Alle Unstimmigkeiten sollten spätestens VOR dem Kauf und auch VOR Bewertung geklärt sein.
Da gewerbliche Verkäufer bei Ebay nicht mehr negativ bewerten dürfen, können Käufer künftig auf mehr Kulanz hoffen.

Das Funktioniert aber nur, wenn die wichtigste Regel beachten:
Computer können vieles automatisieren; Es sitzt aber immer ein Mensch davor.
Wenn Sie diesen Menschen erreichen und mit Ihm reden, haben wir alle viel mehr erreicht.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden