UVEX RS 750 Helix Carbon Helm

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Pressestimmen:

Reise Motorrad / Ride On, Ausgabe 03/2004:

  • Empfehlung. Fazit: Superleichter Integralhelm mit der unschlagbaren Supravisions-Visiertechnologie.

PS, Ausgabe 12/2004:

  • Sehr gut - Vier * * * * Sterne

Motorrad News, Ausgabe 03/2005:

  • Tipp

Motorrad, Ausgabe 16/2005:

  • Gut
  • Bewertung: dank extrem niedrigem Gewichts im Kriterium "weiterer Unfallschutz" mit Abstand bester Testhelm

Motorrad Magazin MO, Ausgabe 07/2006:

 

  • Gut

Motorrad, Ausgabe 25/2007 (Test Karbon-Helme);

  • PLUS: Hervorragende Stoßdämpfungswerte; gutes Trageverhalten; top Aerodynamik mit sehr geringen Kräften auch beim Kopfdrehen; relativ leise; wirkungsvolle Belüftung; Belüftungstasten leicht zu bedienen; absolut beschlagfreies Visier; gut verarbeitet
  • MINUS: Sehr hohe Wangenpolster schränken die Sicht zur Seite ein; sehr hart im Stirnbereich; Doppel-D-Verschluss mit schwergängigem, weil zu breit geratenem Kinnriemen; scharfkantiger Visierrand
  • FAZIT: Dass auch sehr leichte Helme problemlos die Hürden der ECE-Stoßdämpfung nehmen können, zeigt der Helix RS 750 mit dem besten Ergebnis in diesem Kriterium sehr eindrucksvoll. Auch was die Aerodynamik anbelangt liegt der Uvex mit seiner glatten Außengestaltung ganz vorn. die wenigen geringen Schwächen ändern nichts daran, dass er aufgrund seines im Vergleich zum Testsieger nur halb so hohen Preises den Kauftipp einheimst.
  • URTEIL: Gut
  • Anmerkungen von Zweirad GRISSE:
    • Einziger Helm mit voller Punktzahl im Kriterium "Stossdämpfung/Sicherheit"!
    • Platz 2 mit 78 Punkten hinter dem Schuberth S1 Carbon mit 81 Punkten (UVP: 1.050,- €!)

Motorrad News, Ausgabe 12/2007:

  • Kohlen-Kopf
    Seit fast zwei Jahren trägt Till den Sporthelm UVEX Helix RS 750 Carbon - mit einer kurzen Unterbrechung
    Regel Nummer eins: Fahrfehler immer aufs Material schieben. Die Reifen waren also schuld, als mein brandneuer UVEX Helix RS 750 Carbon nach wenigen Wochen in einer Spitzkehre zu Bruch ging. Basta. Doch in der kurzen gemeinsamen Zeit hätte mich die Ultraleicht-Mütze überzeugt. So sehr, dass sofort Ersatz hermusste.
    Das sensationell niedrige Gewicht von unter 1000 Gramm und die gute Aerodynamik schonen den Nacken - das Geräuschniveau jedoch dürfte niedriger sein. Toll: Das Visier ist wegen der einwandfreien Belüftung nahezu beschlagfrei, Visierwechsel sind ratzfatz gemacht. Klassenstandard ist der funktionelle Doppel-D-Ring am Kinnriemen für festen Sitz. Hautfreundliches Futter sowie bombige Carbon-Optik vervollständigen den Kohlen-Kopf.
    Fazit: Der Helix ist eine federleichte, erstklassige Sportmütze. 479,95 Euro für die Uni-Variante und 499,95 Euro für die Dekorhelme sind viel Geld, gehen angesichts des Gebotenen aber in Ordnung.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden