USB In-Out Midi Kabel

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

USB In-Out Midi Kabel


Heute möchte ich meine Erfahrungen zum USB In-Out Midi Kabel abgeben.

Das Kabel finde ich eine gute Umsetzung um MIDI-Geräte an einen PC anzuschließen, indem man den Vorhandenen USB-Anschluss des PCs mit dem 5-poligen MIDI-Anschluss an Keyboards oder anderen MIDI-fähigen Geräten kombiniert hat.

Das Kabel, welches ich gekauft habe, benötigt weder unter WindowsXP noch unter Windows7 irgendwelche Treiber. Es installiert sich selbstständig und wird als USB-Verbundgerät erkannt.

Im täglichen Gebrauch habe ich unter Win7(64Bit) einige Einschränkungen, was aber nicht zwangsweise mit dem Kabel zu tun haben muss, sondern eventuell auch an meinem System liegen könnte. Zumindest konnte ich den "Fehler" noch nicht 100%-ig zuordnen.
Wenn ich Tasten auf meinem MIDI-Keyboard drücke, leuchten die kleinen Lämpchen auf dem Keyboard, dem Kabel und in meinem Musikprogramm zwar synchron, jedoch kommt der Ton (gegenüber dem Tastenanschlag) etwas zeitversetzt. Es könnte natürlich auch daran liegen, dass ich etwas Geld sparen wollte. Desshalb habe ich kein original USB-MIDI-Interface sondern das oben genannte USB In-Out Midi Kabel gekauft. Möglicherweise funktioniert die Synchronisation bei einem Original besser.

Für mich ist das aber nicht so schlimm, da ich die Töne "stumm" einspiele. Ich kann sie mit Hilfe meines Musikprogramms ( FLStudio.Image-line.com) immer noch nachkorrigieren.


FAZIT:
Alles in Allem bin ich mit dem Kabel rundum zufrieden.
Und bei einem Preis von (bei mir) 3,- kann ich über die kleinen Mängel hinweg schauen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden