USB-Anschluss am DVD-Player

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

USB-Anschluss am DVD-Player



° Was ist das und was kann man damit machen?
Ganz einfach, hier kann man bei den meisten DVD-Playern nicht nur ein Speicherstick oder den MP3-Player anschließen, sondern auch eine USB-Festplatte und dies eröffnet einige neue Anwendungsmöglichkeiten für so ein DVD-Player mit eine USB-Schnittstelle.

° Welche Vorteile hat man davon?
Man stelle sich vor nie wieder eine CD oder eine DVD in den Player einlegen zur müssen, oder geschweige den zur suchen. Einfach die entsprechender Datei, egal Video oder Audio, von der USB-Festplatte die an den DVD-Player angeschlossen ist auswählen und abspielen. Keine zerkratzten CD/DVD's und mehr Platz im Schrank, usw.

° Worauf muss ich achten?
-Beim DVD-Player:
Dieser sollte in der Lage sein eine am USB-Anschluss eingesteckte Festplatte ansprechen können.
Es ist natürlich auch vorteilhaft das der Player mit möglichst vielen Audio/Video-Formaten zurecht kommt.
- Bei der Festplatte:
Diese sollte mind. USB2.0 unterstützen und mit FAT32 formatiert werden, und ausreichend groß sein.
- Bei den Daten:
Hier bitte die Copyright-Bestimmungen beachten.
Die Daten sollten auch noch in einem Format auf der Festplatte vorliegen die der DVD-Player auch abspielen kann (ggf. vorher konvertieren).

° Was kostet das ganze?
Hier muss jeder für sich entscheiden was er bereit ist dafür auszugeben. Soll es eine Exclusive Anlage sein, oder reicht ein NoName Gerät?
Ein geeigneten DVD-Player bekommt man im Handel ab 35€, die Festplatte zB. 300 GB für 100€ es kann aber auch eine kleinere sein.


Wünsche noch viel Spaß, und Gruß...markus_vb
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden