UNOLD Backmeister 8695 - Serie ONYX

Aufrufe 82 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe mir den UNOLD Backmeister zugelegt, da ich gerne Brot backe, aber es "mit der Hand" doch ein gewisser Aufwand ist.
Ich habe in der Zeitschrift "Stiftung Warentest" den Bericht über die Brotbackautomaten gelesen und habe mir dann den UNOLD Backmeister 8695 zugelegt. UNd ich muss sagen, das ich nicht entäuscht wurde!

Die eindeutigen Vorteile des Backautomaten sind:

- man benötigt keinen Ofen
- man benötigt keine extra Küchenmaschine zur Herstellung des Teiges
- man muss sich nicht ständig um den Teig kümmern, sondern nur 1x die Zutaten einfüllen und nach Stunden das fertige Brot herausholen
- Man kann die Zeituhr so einstellen, das man morgends frischen Brot hat

Nachteil:
Nimmt viel Platz weg

Aber in Anbetracht der vielen positiven Aspekte findet man sicher einen Platz für den Brotbackautomaten :-)

Die Qualität des Brotes ist auch sehr gut. Eine schöne, feste Krume bildet sich und das Loch, das vom Knethaken entsteht, ist nicht wirklich bemerkenswert - es ist in ca 2- 3 Scheiben zu sehen.
Die Bräunung der Kruste ist auch seperat einstellbar, je nach Geschmack von "hell" über "mittel" bis "braun".
Die Bedienungsanleitung ist einfach zu verstehen und die Säuberung des Gerätes ist einfach damit getan den Behälter in dem das Brot gebacken wurde, zu spülen!

Ich kann ihn nur sehr empfehlen und werde auch gleich mal wieder ein Brot backen - lassen!




Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden