Twilight Breaking Dawn auf DVD und Blu-Ray: das 2-teilige Ende der Vampirsage

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die Bis(s)-Tetralogie ist eine Buchreihe von Stephenie Meyer, die von 2005 bis 2009 mit den Titeln „Bis(s) zum Morgengrauen“, „Bis(s) zur Mittagsstunde“, „Bis(s) zum Abendrot“ und „Bis(s) zum Ende der Nacht“ veröffentlicht wurde. Die Verfilmungen „Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen“, „New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde“, „Eclipse – Bis(s) zum Abendrot“ und der Zweiteiler „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht“ erschienen zwischen 2008 und 2012. Die einzelnen Filme können Sie beispielsweise bei eBay auf DVD oder Blu-Ray erwerben. Auch sind dort die Bücher zu den Filmen sowie viele weitere Fanartikel zur Twilight-Saga erhältlich.

Die Hauptdarsteller in den Filmen

Die Rolle der Isabella „Bella“ Swan übernahm die Filmschauspielerin Kristen Stewart. Sie wurde am 9. April 1990 in Los Angeles in den USA geboren und feierte durch ihre Rolle in der Twilight-Verfilmung ihren schauspielerischen Durchbruch. Der Vampir Edward Cullen wird von Robert Pattinson verkörpert, einem britischen Schauspieler und Musiker, der am 13. Mai 1986 in London geboren wurde. Bekannt wurde Pattinson zum einen durch seine Rolle in der Twilight-Saga, aber auch durch die Rolle des Cedric Diggory in den Verfilmungen der Harry-Potter-Romane. Taylor Lautner wurde am 11. Februar 1992 in Grand Rapids in den USA geboren und ist als Schauspieler, Model und Synchronsprecher tätig. In der Twilight-Saga spielt er die Rolle des Werwolfs Jacob Black.

Twilight, Eclipse und New Moon – das passiert in den ersten drei Filmen

Der erste Teil „Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen“ beginnt mit Bellas Umzug nach Forks. Auf der Highschool lernt sie Edward kennen und findet schon bald heraus, dass er ein Vampir ist, verliebt sich aber dennoch in ihn. Als Bella eines Tages die Aufmerksamkeit eines bösen Vampirs auf sich zieht, beginnt dieser sie zu jagen. Edward gelingt es nur knapp, seiner Freundin das Leben zu retten.

Der zweite Teil „New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde“ erzählt, wie Edward die Ortschaft Forks und somit auch Bella verlässt, da er sie durch seine Anwesenheit nicht mehr gefährden will. Bella trauert ihm lange hinterher, erholt sich jedoch durch Jacobs Hilfe wieder. Auch findet sie in diesem Teil heraus, dass Jacob ein Werwolf ist. Als Edward schließlich durch ein Missverständnis glaubt, dass Bella tot ist, will er nicht mehr leben und Bella gelingt es erst in letzter Minute, ihn zu retten.

In „Eclipse – Bis(s) zum Abendrot“ will sich die Gefährtin des Vampirs, der Bella im ersten Teil gejagt hat, an Edward rächen und stellt eine Armee aus Neugeborenen zusammen, die die Cullens angreifen soll. Mit den Werwölfen an ihrer Seite stellen sich die Cullens der Armee und kämpfen tapfer.

„Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Part 1“

„Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Part 1“ beginnt mit Bellas und Edwards Hochzeit. Nach einer großen Feier brechen die beiden zu ihren Flitterwochen auf eine kleine Insel nahe der Küste von Rio de Janeiro auf und schlafen trotz des Risikos, dass Bella verletzt oder gar getötet werden könnte, miteinander. Kurz darauf stellt Bella fest, dass sie schwanger ist. Sie spürt bereits Bewegungen des Fötus, obwohl dies für so ein frühes Stadium der Schwangerschaft nicht üblich ist. Bella und Edward reisen sofort ab und Edward möchte den Fötus mit Hilfe von Carlisle abtreiben. Doch Bella will das Kind behalten und sucht Hilfe bei Rosalie.

Jacob erfährt von Bellas Vater Charlie, dass sie während der Flitterwochen krank geworden ist, und vermutet, dass Edward Bella in einen Vampir verwandelt hat und sie deshalb ihren Vater noch nicht wiedersehen kann. Er fährt wutentbrannt zum Haus der Cullens, wo er auf die hochschwangere Bella trifft, die mit Rosalies Hilfe die Abtreibung verhindern konnte. Das Baby wächst viel schneller als normal, sodass es bereits jetzt zu groß für Bellas Körper zu sein scheint und ihr schwere innere Verletzungen zufügt. Auch kann Bella kaum noch Nahrung aufnehmen und wird zunehmend schwächer, ist aber dennoch fest entschlossen, das Kind zu bekommen, auch wenn sie dafür ihr Leben opfern müsste. Edward soll sie rechtzeitig in einen Vampir verwandeln, sodass sie die Geburt überlebt, doch der Rest der Familie ist nicht sicher, ob dieser Plan funktioniert.

Als Jacobs Wolfsrudel von Bellas Schwangerschaft erfährt, beschließen die Wölfe, das Baby samt Bella noch vor der Geburt zu töten. Jacob ist mit dieser Entscheidung nicht einverstanden und verlässt das Rudel. Zudem warnt er die Cullens und kann so den Überraschungsangriff der Wölfe verhindern. Auch die Geschwister Leah und Seth verlassen kurz darauf das Rudel und helfen Jacob, das Haus der Cullens zu bewachen.

Bellas Verwandlung

Während sich Bellas Zustand immer weiter verschlechtert, finden die Cullens zufällig heraus, dass das Baby Blut benötigt, da es ein Halbvampir ist und Bella wird wieder stärker. Als Carlisle, Esme und Emmett eines Abends zum Jagen im Wald sind, löst sich Bellas Plazenta und die Geburt wird eingeleitet. Jacob und die restlichen Cullens müssen das Baby alleine zur Welt bringen. Edward schafft es, seine Tochter Renesmée gesund zu entbinden, doch Bella droht an ihren Verletzungen zu sterben. Edward beginnt, Bella zu beißen und kann ihr Herz durch sein Gift wieder zum Schlagen bringen, wodurch Bellas Verwandlung beginnt. Währenddessen glaubt Jacob nicht mehr an die Rettung Bellas und will Renesmée aus Rache töten. Doch als er das Baby sieht, wird er auf sie „geprägt“ und es baut sich eine unlösbare emotionale Bindung zwischen den beiden auf, die typisch für Wölfe ist.

Sams Rudel rückt inzwischen zum Angriff auf die Cullens vor, doch als sie von Jacob erfahren, dass er sich auf Renesmée geprägt hat, müssen sie sich zurückziehen, denn das oberste Gesetz der Werwölfe lautet, dass sie demjenigen, auf den sich ein Wolf geprägt hat, nicht schaden dürfen.

Der Film endet mit Bellas Verwandlung. Es wird gezeigt, wie ihre Verletzungen heilen und ihr Körper sich von der Schwangerschaft erholt. Letztendlich bleibt ihr Herz vollends stehen und sie schlägt als Neugeborene ihre roten Augen auf.

„Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Part 2“

Die Fortsetzung „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Part 2“ schließt nahtlos an den ersten Teil an und Bella erwacht als neugeborener Vampir. Sie geht mit Edward jagen und zeigt dort eine ungewöhnliche Selbstbeherrschung, als sie einen verletzten Bergsteiger verschont und stattdessen einen Puma tötet. Nach der erfolgreichen Jagd darf sie ihre Tochter das erste Mal im Arm halten. Bella erfährt, dass Renesmée unglaublich schnell wächst und die Fähigkeit besitzt, mit anderen mittels Berührung zu kommunizieren.

Da Bellas Vater immer noch glaubt, seine Tochter sei krank, planen die Cullens, Bellas Tod vorzutäuschen und Forks zu verlassen. Doch Jacob möchte Renesmée und Bella nicht gehen lassen und weiht Charlie in sein Geheimnis ein, indem er sich vor seinen Augen in einen Wolf verwandelt. Jacob versichert ihm, dass es Bella gut geht, sie sich jedoch „verändert“ hat. Als Charlie seine Tochter besuchen kommt, lässt diese ihn über die genauen Umstände im Unklaren und bittet ihn lediglich, keine weiteren Fragen zu stellen.

Bella und Jacob gehen eines Tages mit Renesmée im Wald spazieren und werden von Irina gesehen, die das Mädchen fälschlicherweise für ein unsterbliches Kind hält, welches durch einen Biss verwandelt wurde und eine Gefahr für die Vampire darstellt. Sie reist daraufhin zu den Volturi und berichtet diesen von dem vermeintlichen Verbrechen. Als Alice eine Vision empfängt, in der die Volturi die Cullens vernichten, beginnen sie, Freunde um sich zu scharen, die Renesmées Einzigartigkeit bezeugen. Wenn sie beweisen können, dass kein Verbrechen begangen wurde, müssen die Volturi wieder abreisen, um ihren Status als Wächter über Recht und Ordnung innerhalb der Welt der Vampire aufrechtzuerhalten. Auch müssen die Cullens kurz darauf feststellen, dass Alice und Jasper weg sind und nur eine kurze Notiz über den Zeitpunkt der Ankunft der Volturi hinterlassen haben.

Mit der Zeit können Edward und seine Familie immer mehr Freunde für sich gewinnen, die nicht nur als Zeugen fungieren wollen, sondern zur Not auch an ihrer Seite gegen die Volturi kämpfen würden. Auch erfährt Bella von ihrer Fähigkeit, ein Schutzschild aufbauen zu können, welches sie und andere vor übernatürlichen Fähigkeiten feindlicher Vampire schützen kann.

Der Kampf

Wie von Alice vorausgesehen, treffen die Volturi eines Tages ein und die beiden Clans stehen sich kampfbereit gegenüber. Als die Cullens beweisen können, dass keine Gesetze verletzt worden sind, wollen die Volturi die Angelegenheit aber nicht abschließen. Sie sind der Meinung, dass Renesmée dennoch ein Risiko darstellt, da keiner weiß, wie sie sich entwickeln wird. Kurz nach Beginn eines Kampfes treffen Alice und Jasper ein. Alice will die Volturi durch eine Vision davon überzeugen, dass Renesmée keine Gefahr darstellt, findet allerdings dabei heraus, dass die Volturi trotz allem nicht von ihrem Plan abweichen würden und beginnt den Kampf. Als die Volturi Alice töten wollen, greift Carlisle ein und wird selbst getötet. Seine Familie greift daraufhin ebenfalls an und ein Kampf, bei dem beide Seiten Opfer verzeichnen müssen, beginnt. Auch sieht man, dass der Anführer der Volturi, Aro, getötet wird.

Frieden kehrt ein

In der nächsten Szene sieht man Aros unversehrtes, aber schockiertes Gesicht. Es wird klar, dass der Kampf lediglich eine Vision von Alice war, die sie ihm gezeigt hatte. Zeitgleich stoßen ein weiterer Halbvampir und dessen Ziehmutter zu ihnen, die zugunsten von Renesmée aussagen wollen. Der Halbvampir berichtet, dass er bereits seit 150 Jahren, von Menschen und von den Volturi unbemerkt, existiert und somit entfällt Aros letzter Vorwand für einen Kampf. Die Volturi ziehen sich widerwillig zurück und die Cullens können in Frieden weiterleben. Zum Ende des Filmes gelingt es Bella, ihr Schutzschild vorübergehend aufzuheben, sodass Edward erstmals ihre Gedanken lesen kann und sie zeigt ihm all ihre Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit ihm.

Fanartikel rund um die Vampirsage

Bei eBay haben Sie die Möglichkeit, Filme und Bücher rund um die Twilight-Saga zu erwerben. Die letzten beiden Teile der Verfilmung gibt es auf DVD oder auf Blu-Ray. Zusätzlich bietet eBay noch viele weitere Fanartikel, wie etwa Schmuck, Poster oder den Soundtrack zum Film. Sollten auch Sie Fan der Twilight-Reihe sein, so finden Sie hier sicher noch ein passendes Stück für Ihre Sammlung.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden