Türkis

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wenn man sich mit Indianerschmuck beschäftigt ist natürlich eine Information über Türkis recht interessant.

Bei Türkis unterscheidet man hinsichtlich der Farbe zwischen grünem und blauem Türkis. Wenn auch in Arizona, dem Hauptabbaugebiet für den Türkis der Indianerfreunde auch grüner Türkis vorkommt, so sind die Fundorte für den grünen Türkis überwiegend in Peru (wo der Cryscol Türkis genannt wird) und in Asien. Grüner Türkis wird oft als Schmuckstein für den klassischen Ring verwendet. Im Bereich der Indianer-Kultur, so wie er im Cult auch in Europa gepflegt wird, ist der blaue Türkis sehr gefragt.

Beschränkt man sich auf die USA ist Arizona das Hauptfördergebiet von Türkis man nennt ihn auch Turquoise.

Einige Fundorte sollen hier exemplarisch dargestellt werden:

  • Sleeping Beauty Mine, Miami, Globe-Miami District, Gila Co.,Arizona, USA Hier findet sich u.a. blauer Türkis.

  • Mineral Park District, Wallapi District, Cerbal MTs (Cerbal Range), Mohave Co. Arizona, USA. Hier findet sich u.a. grüner Türkis.

  • Baker, San Bernardion Co., California, USA. Hier findet sich u.a. blauer Türkis.
  • Interessante Exemplare von Indianerschmuck findet man beim Mitglied: adam.bergmann Häufig finden sich hier Unikate und Besonderheiten. Das Mitglied kann auch Änderungsdienste und Einzelanfertigungen durchführen und auf Wunsch Ersatzteile liefern. Es lohnt sich hier einmal reinzuschauen.
     

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden