Trendsetter roter Teppich: Inspiration für Abendmode

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Schöne Frauen, schöne Roben: Die jährliche Oscar-Verleihung ist die ultimative Modenschau für Abendkleider. Hier werden Trends ausgerufen, hier bestaunen wir, was Haute Couture möglich macht. Was eben noch beim Starauflauf zu sehen war, ist schon bald von der Stange zu haben. Ausgenommen Designeroutfits, die den Megastars auf den Leib geschneidert wurden. Lassen Sie sich für Ihren großen Auftritt inspirieren.
Die Königin der Nacht: der Klassiker in rot
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Die Königin der Nacht: der Klassiker in rot

Das klassische Abendkleid liegt oben eng an und endet üppig und weitfließend: perfekter Dress für beschwingte Ballnächte. Hollywood-Diven präsentieren sich darin mit einem reizvollen Dekolleté. Solch ein Kleid strahlt Macht aus, solch ein Kleid ist für Königinnen gemacht.
Zartes rosé, ein Hauch von Eleganz
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Zartes rosé, ein Hauch von Eleganz

Verzauberte Prinzessin

Mädchenhaft zart, mit schlummernder Erotik, so zeigt sich die Prinzessin. Zarte Stoffe, zarte Farben – nicht jede Hollywood-Ikone knallt ihre Reize auf den roten Teppich. Wer ein verspieltes Meerjungfrauen-Kleid trägt, hat am Ende der Ballnacht ein Rendezvous mit Elfen und Einhörnern.
Champagner ist das neue Nude
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Champagner ist das neue Nude

Nude – nahezu nackt

Fließende Kleider in Pudertönen, das ist Abendgarderobe mit Wow-Effekt: Wo endet das Kleid, wo beginnt die nackte Haut? Bei den Hollywood-Stars nach wie vor beliebt, wird der Nude-Look inzwischen mit dekorativen Perlenstickereien aufgepeppt und umbenannt in Champagner.

Rot geht immer
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Red Carpet, red Dress

Diese Farbe lässt die Herzen höher schlagen. Diese Farbe ist pure Magie. Ob blond, ob braun – Rot steht jeder Frau. Auch Stilikone Heidi Klum stellt sich immer wieder gern in Knallfarbe vor die Kameras. Sie weiß warum: Ein rotes Abendkleid zieht alle Blicke auf sich. Der Schnitt ist Nebensache.
Spiel mit Spitze
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Spiel mit Spitze

Lass gucken

Schwarze Spitze auf transparentem Grund. Wer geht da nicht mit den Augen spazieren, auf der Suche nach dem Darunter? Ein Dress, der so daherkommt, ist die pure Verlockung – dieses Spiel um Verführung und Verruchtheit liegt den Diven ganz besonders.
Schulterfrei - darf´s ein bisschen nackt sein?
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Schulterfrei - darf´s ein bisschen nackt sein?

Oben ohne

Schöne Schultern, ein makelloses Dekolleté – der Rest ist Nebensache. Die Abendkleidermode mag es gern schulterfrei. Mit einem Jäckchen zur Hand, wie gerade erst bei Sylvie Meis gesehen, wird es Ihnen selbst in der winterlichen Ballsaison nicht so schnell kalt.
Diagonale Reize lenken das Auge
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Diagonale Reize lenken das Auge

Schräg und schief

Asymmetrie ist bei den Stars besonders beliebt. Der ungewöhnliche Schnitt lenkt alle Blicke auf sich und lässt die Bewunderer rätseln – wie funktioniert das Kleid? Wieso hängt es nur an einer Schulter? So etwas ist eine willkommene Abwechslung im üblichen Einerlei der Schnitte.
Printed fantasy auf dem Abendkleid
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Printed fantasy auf dem Abendkleid

Auch die Stars mögen es knallig

Richtig bunte Kleider, grafisch oder geblümt, haben zwar Seltenheitswert. Doch wenn sich eine Diva krass gestylt auf den roten Teppich traut, dann bleibt das Kleid für immer im Gedächtnis. So wie der grüne Irgendwie-gar-nichts-Fetzen von Jennifer Lopez. Sie wissen schon.
Punktlandung Retro-Kleid
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Punktlandung Retro-Kleid

Once upon a time

Polka Dots – das wirkt wie aus der Zeit gefallen, dennoch klassisch schön. Retro-Kleider haben einen besonderen Charme. Das Remake eines Designs ist wie die Neuauflage eines  Hollywoodklassikers. Alte Muster mit neuen Materialien: Das erinnert an schöne Zeiten.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden