Trendige Umstandsmode für werdende Mütter

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Trendige Umstandsmode für werdende Mütter

Mutter zu werden, ist für viele Frauen ein großes Geschenk. Doch während der aufregenden Monate vor der Geburt wird noch etwas anderes groß: der Bauch. Es gibt kaum einen schöneren Anblick als die Wölbung eines Bauches, in dem Leben heranwächst. Aber wie bleiben Sie auch während der Schwangerschaft gut angezogen? Welche Umstandsmode behält Trends im Auge und setzt Sie in Szene? Erfahren Sie hier mehr zu tollen Kleidungsstücken für Schwangere, die neben dem berühmten Bauchband nicht im Kleiderschrank fehlen dürfen.

 

Werdende Mütter tragen Denim und coole Shorts

Eine Schwangerschaftshose weist einige Besonderheiten auf. Während Sie zu Beginn der neun Monate noch ihre normalen Jeans tragen können, fällt das bei wachsendem Bauchumfang immer schwerer. Dennoch müssen Sie keinesfalls auf den coolen Denim-Look oder modische Shorts im Sommer verzichten. Kaufen Sie einfach Umstandsjeans, die mit einem breiten Bund versehen sind oder bereits über ein eingearbeitetes Bauchband verfügen. Ob Used Look oder extra helle Waschung: Mit passenden bequemen Jeans liegen Sie auch als werdende Mutter voll im Trend.

 

Modische Tops und hübsche Tuniken für ein perfektes Styling

Sie müssen Ihren Babybauch keineswegs verstecken. Setzen Sie ihn stattdessen in Szene und zeigen Sie, wie stolz Sie auf Ihre Kugel sind. Hierfür eignen sich modische Umstandstops und lange Shirts, die sich an Ihren Bauch schmiegen und Ihre Figur betonen. Oder wählen Sie eine aktuelle Umstandstunika. Diese längeren Oberteile schmeicheln Ihrer Weiblichkeit, die sich während der Schwangerschaft noch deutlicher abzeichnet. Darüber hinaus ist eine Tunika bequem und lässt sich vielseitig kombinieren, sodass Sie sowohl im Alltag als auch beim Ausgehen mit Freunden oder Ihrem Liebsten perfekt gestylt sind.

 

Perfekt für den Sommer: Modische Umstandskleider hübsch kombiniert

Wenn es im Sommer heiß ist oder Ihnen im Herbst durch die voranschreitende Schwangerschaft sehr warm ist, können Sie mit trendigen Umstandskleidern für Abwechslung sorgen. Darunter tragen Sie am besten spezielle Leggings, die am Bauch nicht unangenehm eng sind und trotzdem perfekt sitzen. Damit Ihre Füße auch an langen Tagen nicht müde werden, können Sie leichte Sommerkleider mit luftigen Ballerinas kombinieren. Ein dünner Cardigan verhindert, dass Sie frieren, wenn doch einmal eine kühlere Brise weht.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden