Tränentod von Catherine Shepherd

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

7. Zons - Krimi:

 

7. Zons - Krimi:
„Tränentod“ ist der 7. Band von der spannenden deutschen Krimi - Reihe, der zwischen Vergangenheit (Mittelalter) und Gegenwart, in der Ortschaft Zons am Niederrhein, pendelt. Die historischen Örtlichkeiten im Krimi sind reale und toll restaurierte Gebäude und einen Blick im Internet wert! Die deutsche Autorin hat einen flüssigen Schreibstil. In ihre Mischung aus neuzeitlichen und historischen Krimis im Wechsel kommt noch eine Prise "Fantasy" oder Zeitreise zwischen zwei Personen, die hervorragend reinpasst. 
  
Inhalt mit meinen Worten: 
Zons: Vor 500 Jahren:  Bastian Mühlenberg, aus der Zonser Stadtwache, ermittelt mit seinem Freund Wernhart an dem Mord eines Alchimisten und eines Liebespaares. Bastian hat selbst den Alchimisten kurz vor seinem Tod besucht, um einen Vergessenstrank zu trinken, damit er Anna und seine Visionen aus der Zukunft vergisst. Dem toten Alchimisten wurde 6 Seiten aus dem Alchimistenbuch "Alchimy teutzsch" (gibt es wirklich noch in der Bibliothek Heidelberg) gestohlen, die einen Liebestrank enthalten haben. Zuerst führt eine falsche Spur Bastian zum vermeintlichen Stein der Weisen, der Metalle in Gold umwandelt. Als die verlobte Helena verschwindet, ist Bastian auf der Spur nach ihr und findet den Täter in seinen eigenen Reihen. 
Zons in der Gegenwart: Die Auszubildende Pia fällt auf einer Geburtstagsparty vergiftet um. Ihre Freundin und Mitbewohnerin Frauke wird ein paar Tage später ermordet. Leonie, die 3. Freundin verschwindet und schwebt in Lebensgefahr. Kommissar Oliver Bergmann ermittelt diesen Fall und außerdem den Mord an zwei Paaren, bei denen eine Lobotomie durchgeführt wurde. Hier wollte der Täter das Hormon Oxytocin direkt aus dem Gehirn entnehmen um einen Trank zu brauen. Olivers Freundin Emily recherchiert in mittelalterlicher Alchimie und hilft Annas neuen Freund Maximillian (ein Nachfahre von Bastian Mühlenberg) bei der Recherche alter Kinderkrankheiten. Hierbei stößt Emily auf die Substanzen eines Liebestrankes, die Pia ihrem Blut hatte. Oliver und Emily sind mittlerweile in eine gemeinsame Wohnung gezogen. 

Das Buch erhält von mir die  Note: „ausgezeichnet“! Spannung pur! Ich habe alle Bücher der deutschen Autorin gelesen und warte ständig auf eine Neuerscheinung von ihr. 
  
  

„Zons – Krimi“ 

1. Der Puzzlemörder 
2. Erntezeit oder Der Sichelmörder 
3. Kalter Zwilling 
4. Auf den Flügeln der Angst 
5. Tiefschwarze Melodie 
6. Seelenblind 
7. Tränentod  

    - Krähenmutter 
    - Mooresschwärze 

 .•:*¨¨*:•.-(¯`v´¯)--(¯`v´​¯)-.•:*¨¨*:•. 
Danke für eine positive Bewertung! 
                                                                                                                                          
                                                                                                            ©  Afrikafrau, April 2017 
 
 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden