TouchScreen am PC, Auflösung

Aufrufe 15 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Entertainment PCs werden in der Regel an Fernseher oder an großen Flachbildschirmen angeschlossen.

Nun möchte man vielleicht nur Radio oder CD hören, muß aber zur Bedienung des PCs immer den Fernseher (als Monitor) einschalten.

Deshalb werden inzwischen verstärkt Touch Screen Bildschirme mit typischerweise 7" Bildschirmdiagonale angeboten, über den sich der PC per Fernbedienung oder per Berührung steuern läßt, wenn man den großen Bildschirm nicht benötigt.

Dazu müssen der Hauptbildschirm und der Touch Screen geclont werden, d.h., auf beiden Anzeigen erscheint immer das gleiche Bild.

Dieses "clonen" ist aber nur möglich, wenn der Hauptbildschirm und der Touch Screen mit der selben Auflösung betrieben werden können.

Häufig weisen die Hilfsbildschirme nur geringe Auflösungen (800x600 pixel) auf, so dass damit ein Parallelbetrieb am Fernseher oder am Beamer nicht möglich ist. In diesem Fall muß man immer zwischen den Bildschirmen hin und herschalten. weil sie nur abwechselnd betrieben werden können, was aber den Sinn dieses Zusatzbildschirmes verfehlt.

Der Touch Screen muss deshalb mindestens eine Auflösung von 1280x720 haben.

Achten Sie deshalb beim Einkauf unbedingt auf diese kleinen Details!!

 

 

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden