Total überhöhte Versandkosten!

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ebay ist wirklich toll, da kann man Sachen ab einen Euro ersteigern.

Man kann echte Schnäppchen machen!

Das stimmt aber nur, wenn man vorher auf die Versandkosten achet !!!!!

Als Neuling wo ich nur auf den Verkaufspreis geachtet habe, mich tierisch gefreut wenn ich etwas 5 Euro billiger bekommen hatte. Ja bis ich dann die Versandkosten sah und nach dem zusammenrechnen feststellen mußte das ich noch drauf gezahlt habe.

Das nicht jeder die billigste Versandart  nimmt, verstehe ich noch. Das manche nur alles versichert verschicken auch. Ist ja auch manchmal sinnvoll, obwohl ich mich frage ob es wirklich nötig ist etwas das den Wert von 0,50 Euro hat mit einem versicherten Maxibrief  (3,80 Euro) zu verschicken. Aber wird wohl einen Sinn haben, auch wenn ich den nicht so ganz verstehe.

Aber wie man für eine Sporttasche (weiches Material, ohne Probleme zusammenfaltbar) Versandkosten in Höhe von 12 (!) Euro nehmen kann, da frage ich ich doch, ist das noch normal???

Klar kommt jetzt, man muss ja nicht dafür bieten. Ist richtig, aber diese hohen Versandkosten sind ja kein Einzelfall. Die springen einem ständig ins Auge. Manchmal frage ich mich, ob die Anbieter über die Versandkosten einfach die eventuell niedrige Gebote umgehen und so ihren Gewinn erhöhen wollen.

Sieht ja auch besser aus, wenn man etwas für 1 Euro anbietet als für 10 Euro, da springen eher Leute an. Nur ist das nicht fair. Seitdem das so überhand genommen hat, schaue ich nicht mehr auf die Startgebote sondern nur noch auf die Versandkosten.

Ich hoffe wirklich das immer mehr Leute solche Gebote boykottieren!

Wenn man einen bestimmten Preis haben möchte, dann sollte man den gleich angeben und nicht über die Versandkosten versuchen ihn zu bekommen!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden