Top 5: Die besten Formel-1-Rennfahrer aller Zeiten

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Geschrieben von evo-magazine
(Quelle: storm, Fotolia)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
(Quelle: storm, Fotolia)

Die Formel-1-Weltmeisterschaft findet jährlich seit 1950 statt. Seither gab es unzählige Gewinner und Verlierer. Ob Titeljäger oder technisch bester Rennfahrer, wir präsentieren Dir die 5 Top-Piloten der Königsklasse des Automobilsports.
Platz 5: Jim Clark aus Großbritannien
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Platz 5: Jim Clark aus Großbritannien

Platz 5: Jim Clark

Der Brite Jim Clark ging mit 2 Weltmeistertiteln in die Geschichte der Formel 1 ein. Für viele Rennfahrer der späteren Jahre wurde er zum Vorbild. Alain Prost schätzte insbesondere dessen ruhigen und weichen Fahrstil. Seine 25 Grand-Prix-Siege galten seinerzeit als Rekord.
Platz 4: Juan Manuel Fangio aus Argentinien
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Platz 4: Juan Manuel Fangio aus Argentinien

Platz 4: Juan Manuel Fangio

Die Anfänge der Formel 1 prägte das Ausnahmetalent Juan Manuel Fangio. Der Argentinier holte sich 5 Weltmeistertitel und zählt bis heute zu den besten Rennfahrern der Welt, obwohl die damaligen Autos und Wettbewerbe mit den heutigen überhaupt nicht zu vergleichen sind.
Platz 3: Aryton Senna aus Brasilien
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Platz 3: Aryton Senna aus Brasilien

Platz 3: Ayrton Senna

Mit 3 Weltmeistertiteln landet der Brasilianer Ayrton Senna auf unserem Platz 3. Talentiert war er, doch glänzte er vor allem in schwierigen Situationen wie auf nassen Rennstrecken oder beim Großen Preis von Monaco. Wer weiß, was wir alles mit ihm noch erlebt hätten, wäre er 1994 beim Großen Preis von San Marino in Imola nicht tödlich verunglückt.
Platz 2: Alain Prost aus Frankreich
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Platz 2: Alain Prost aus Frankreich

Platz 2: Alain Prost

Im Laufe seiner Karriere holte Alain Prost 4 Weltmeistertitel und gehört nicht nur deswegen in unsere Top-5-Liste. Der auch "Professor" genannte Franzose machte vorrangig mit seinem Fahrstil auf sich aufmerksam. Analytisch saß er hinter dem Lenkrad und feilte an seiner Taktik, seinen Rennwagen dank präziser Fahrweise zur Ziellinie zu führen.
Platz 1: Michael Schumacher aus Deutschland
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Platz 1: Michael Schumacher aus Deutschland

Platz 1: Michael Schumacher

Die unbestrittene Nummer 1 unter den besten Formel-1-Rennfahrern aller Zeiten ist Michael Schumacher. Mit 7 Weltmeistertiteln, 91 Siegen, 68 Pole-Positions und 77 schnellsten Rennrunden führt der Deutsche die Liste an. Er war sehr schnell, überaus talentiert und hatte seinen Rennwagen wie kein Zweiter unter Kontrolle. Wir wünschen ihm für seine weitere Genesung alles Gute!

Geschrieben von evo-magazine
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden