Top 10 der PC Games 2016: Auf diese Games könnt Ihr Euch freuen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wird 2016 ein Spitzenjahrgang für PC-Spiele? Schon in den ersten Monaten wurden wir mit einigen Top-Titeln verwöhnt und die weiteren Aussichten sind heiter bis bleihaltig: Shooter, Abenteuer, Strategie – bei unserer Top-10-Liste der spannendsten Neuheiten ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ausgefallene Collector’s Editions lassen die Sammlerherzen höherschlagen. PC-Spiel-Guru Heinrich Lenhardt stellt die Gaming-Highlights 2016 vor.
Gute Aussichten für PC-Zocker: Der Spielekalender 2016 ist mit vielen tollen Neuerscheinungen gespickt. (© Stefan Wernz)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Gute Aussichten für PC-Zocker: Der Spielekalender 2016 ist mit vielen tollen Neuerscheinungen gespickt. (© Stefan Wernz)
Aus dem Bürowerkzeug der 80er ist eine echte Spaßmaschine mit vielen Anhängern geworden. (© Stefan Wernz)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Aus dem Bürowerkzeug der 80er ist eine echte Spaßmaschine mit vielen Anhängern geworden. (© Stefan Wernz)
Konsolen-Generationen kommen und gehen, doch der PC bleibt und spielt. Dank ständiger Hardware-Verbesserungen ist der PC heute eine vielseitige Spaßmaschine. Wer die größte Spieleauswahl bei bester Grafik erleben will, der zockt auf einem  Gaming-PC – und kann sich über Mangel an vielseitige Herausforderungen nicht beklagen. Wollt ihr eine riesige Galaxis erkunden, einen skurrilen Mordfall aufklären oder mit Schrotflinte und Raketenwerfer höllische Dämonen zerlegen? Dann könnt Ihr Euch 2016 noch auf einige Highlights freuen, wie unsere Auswahl der zehn besten Neuerscheinungen zeigt.
Heinrich Lenhardt präsentiert: Die Top 10 der PC Games 2016. (© YouTube / eBay)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Heinrich Lenhardt präsentiert: Die Top 10 der PC Games 2016. (© YouTube / eBay)

Nicht unerhebliche Randnotiz:

Im Laufe des Jahres rechnen wir mit einigen prominenten Fortsetzungen, die beim Verfassen dieses Artikels noch nicht offiziell angekündigt waren. Zum Beispiel dürfte es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit neue Auftritte der Serientäter Call of Duty (Shooter) und FIFA (Fußball) geben. Auch die fünfte Ausgabe des Online-Schlachtfelds Battlefield liegt in der Luft. Unsere Top-10-Liste erhebt also keinen Anspruch auf Vollständigkeit, liefert aber schon genug gute Gründe dafür, Platz auf der Festplatte freizumachen und eine neue Grafikkarte anzuschaffen. Sortiert haben wir die Titel nach der Reihenfolge des angekündigten Erscheinens (Terminangaben ohne Gewähr – bei der Spieleproduktion kann es zu kurzfristigen Verschiebungen kommen).

1. Rise of the Tomb Raider – Volle Croft voraus

Spieltyp: Action-Adventure
Anbieter: Square Enix
Termin: 29.01.16
Action, Abenteuer und Entdeckung: Lara Croft setzt ihr gelungenes Comeback fort. (© Square Enix)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Action, Abenteuer und Entdeckung: Lara Croft setzt ihr gelungenes Comeback fort. (© Square Enix)
Ein Fest für Sammlerfans: The Rise of the Tomb Raider kommt mit vielen hübschen Collector-Stücken. (© Square Enix)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Ein Fest für Sammlerfans: The Rise of the Tomb Raider kommt mit vielen hübschen Collector-Stücken. (© Square Enix)
Lara Croft zeigte PC-Spielern zunächst die kalte Schulter, das neue Abenteuer der akrobatischen Archäologin debütierte Ende 2015 auf der Xbox-One-Konsole. Doch die im Januar veröffentlichte PC-Version versöhnt mit verbesserter Grafik und einer fesselnden spielerischen Mischung. Klettern, schleichen, ballern, Puzzles lösen – über Mangel an Abwechslung können wir uns nicht beklagen. Im Vergleich zum Vorgänger von 2013 bietet Rise of the Tomb Raider auch mehr Erforschungsfreiraum. Die hübsch präsentierte Story hält den Spannungsbogen bis zum Ende aufrecht. Unterm Strich ein rundes, kompetentes Action-Adventure, das neuen wie alten Lara-Fans Spaß bringt.
Sammler-Tipp: Die Collector’s Edition enthält neben einer 30 cm großen Lara-Statue auch ungewöhnliche Beigaben wie eine Halskette und ein Notizbuch aus Leder.

2. XCOM 2 –Widerstand ist nicht zwecklos

Spieltyp: Strategie
Anbieter: 2K Games
Termin: 04.02.16
Mit der richtigen Taktik haben die XCOM-Soldaten gegen die Alien-Übermacht eine Chance. (© 2K Games)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Mit der richtigen Taktik haben die XCOM-Soldaten gegen die Alien-Übermacht eine Chance. (© 2K Games)
Für Sammler hält 2K Games eine Metallbox-Edition bereit. (© 2K Games)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Für Sammler hält 2K Games eine Metallbox-Edition bereit. (© 2K Games)
Seit 20 Jahren besetzen außerirdische Invasoren die Erde, doch im Untergrund regt sich Widerstand gegen die Unterdrücker. Als Kommandant der XCOM-Organisation trefft ihr eine Fülle strategischer Entscheidungen: Wie wird das Hauptquartier ausgebaut, was sind die nächsten Forschungsziele, wie rüste ich Soldaten aus? Nach Wahl einer Mission steuert ihr die einzelnen Mitglieder des Einsatzteams durch die Schlacht. Gekämpft wird ganz gemütlich im Rundentakt, die Spannung ist dabei höher als bei so manchem Shooter. Taktische Tiefe und ein gesalzener Schwierigkeitsgrad machen die Befreiung der Menschheit zu einer anspruchsvollen Herausforderung für geduldige Spieler.
Sammler-Tipp: Für Freunde des Physischen gibt es eine Metallbox-Edition mit stilvoller Umverpackung, die aber keine besonderen Goodies enthält.

3. Far Cry Primal – Gute alte Steinzeit

Spieltyp: Open World
Anbieter: Ubisoft
Termin: 23.02.16
Hier droht nicht nur von Wildtieren Gefahr, ein ungemütlicher Kannibalenstamm bedroht eure Siedlung. (© Ubisoft)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Hier droht nicht nur von Wildtieren Gefahr, ein ungemütlicher Kannibalenstamm bedroht eure Siedlung. (© Ubisoft)
Mit der Collector's Edition endlich "Wenja" lernen. (© Ubisoft)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Mit der Collector's Edition endlich "Wenja" lernen. (© Ubisoft)
Far Cry 3 und 4 waren wuchtige Action-Wundertüten, die Ego-Shooter-Freuden mit Charakterausbau und Welterforschung kombinierten. Der jüngste Ableger der Serie macht einen Schritt zurück – zumindest, was den Kalender der Story betrifft. Statt Maschinenpistolen und Granaten gibt es Speere und Bienennester, denn Far Cry Primal versetzt euch ins Mitteleuropa der Steinzeit. Statt ins Auto zu steigen sattelt man ein Mammut und Wildtierzähmung macht aus bissigen Biestern treue Begleiter. Die prähistorische Rechnung geht auf: Das Spielprinzip weicht nicht groß vom Erfolgsrezept der Vorgänger ab, das Urzeit-Szenario hat Charme. Gepflegte Open-World-Unterhaltung mit lauschigen Landschaften.
Sammler-Tipp: Die Collector’s Edition hat nicht nur eine schöne Metallbox, sondern auch handfeste Packungsbeilagen: Poster der Spielweltkarte, Soundtrack-CD und Steinzeit-Sprachführer „Deutsch-Wenja“.

4. The Division – Der Koop-Abteilungsleiter

Spieltyp: Shooter+Rollenspiel    
Anbieter: Ubisoft
Termin: 08.03.16
Schließt euch Mitspielern an und geht häufig in Deckung, um eure Überlebenschancen zu verbessern. (© Ubisoft)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Schließt euch Mitspielern an und geht häufig in Deckung, um eure Überlebenschancen zu verbessern. (© Ubisoft)
Die Sammlerbox enthält heiße Agentengadgets. (© Ubisoft)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die Sammlerbox enthält heiße Agentengadgets. (© Ubisoft)

Der Ausbruch einer Virusepidemie sorgt in Manhattan für Chaos und Weltuntergangsstimmung. Die Agenten der Spezialeinheit The Division sollen die Ordnung wiederherstellen und die Ursachen der Katastrophe erkunden. New York dient als realistische Kulisse dieser Kombination von Deckungs-Shooter und Online-Rollenspiel, die ein wenig an den Baller-Dauerbrenner Destiny erinnert. The Division ist etwas gewöhnungsbedürftig und erfordert Geduld in den ersten Stunden, motiviert dafür langfristig mit Charakter-Fortschritten und zahllosen Waffen-Upgrades. Ihr könnt bei diesem Online-Spiel die offene Welt auch im Alleingang erkunden, doch in die gefährliche Dark Zone wagt man sich besser nur im Team.
Sammler-Tipp: Ausgeschlafene Sammler fahnden nach der Sleeper Agent Edition, die fette Beute enthält: Poster, Armband, Agentenuhr, Artbook mit Konzeptgrafiken und eine edle Box.

5. Dark Souls III – Davon stirbt man nicht

Spieltyp: Action+Rollenspiel
Anbieter: Bandai Namco
Termin: 12.04.16
Düster, hart, brutal – und mächtig motivierend: Bei der Dark-Souls-Serie werdet ihr schwer gefordert. (© Bandai Namco)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Düster, hart, brutal – und mächtig motivierend: Bei der Dark-Souls-Serie werdet ihr schwer gefordert. (© Bandai Namco)
Dark-Soul-Fans können zwischen 3 verschiedenen Sonderausgaben wählen. (© Bandai Namco)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Dark-Soul-Fans können zwischen 3 verschiedenen Sonderausgaben wählen. (© Bandai Namco)

Das japanische Entwicklungsstudio From Software hält nicht viel von Händchenhalten und Spieler-Verzärtelung. In seiner Dark-Souls-Reihe muss jeder Fortschritt hart erkämpft werden, Speicherpunkte sind dünn gesät und Bosskämpfe geraten zu komplexen Dramen. Eine riesige Fanbasis schwört auf diesen „Hart, aber gerecht“-Ansatz, die knackige Herausforderung fördert die Spielmotivation. Nahkampfkünste und Leidensbereitschaft sind auch bei Dark Souls III gefragt, das mit Neurungen wie zusätzlichen Waffen-Skills und verbesserter Grafik aufwartet: schöner sterben in einer Fantasy-Horrorwelt.
Sammler-Tipp: Gleich drei Sonderausgaben locken mit physischen Beigaben. Am günstigsten ist die Apokalypse-Edition für Vorbesteller, die CD-Soundtrack und Metallbox enthält. Erheblich üppiger ist die Ausstattung der Collector’s Edition, hier bekommt ihr zusätzlich eine 25 cm hohe Red-Knight-Statue, Artbook, Stoff-Landkarte und drei aufbügelbare Aufnäher. Das seltenste Sammlerstück verspricht die Prestige-Edition zu werden, von der weltweit nur 2000 Exemplare in den Verkauf kommen. Als weiteren Bonus enthält sie eine 40 cm große Statue des Lord of Cindar.

6. Doom – Geh’ zur Hölle

Spieltyp: Shooter
Anbieter: Bethesda
Termin: 13.05.16
Schön scheußlich sind die Dämonen beim Doom-Comeback, das adrenalinreiches Highspeed-Geballer verspricht. (© Bethesda)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Schön scheußlich sind die Dämonen beim Doom-Comeback, das adrenalinreiches Highspeed-Geballer verspricht. (© Bethesda)
Horror für zuhause: Die Doom-Collector's Edition hält ganz besondere Schätze bereit. (© Bethesda)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Horror für zuhause: Die Doom-Collector's Edition hält ganz besondere Schätze bereit. (© Bethesda)

Glüht schon mal die Kettensäge vor, die Mutter aller Ego-Shooter kehrt zurück! Gut 22 Jahre nach dem Deathmatch-Debüt erscheint eine Neuauflage von Doom mit moderner Grafikpracht. Das Zerlegen von Dämonenhorden wird detaillierter dargestellt denn je – definitiv kein Spiel für Zartbesaitete. Schleichen und Deckung könnt ihr hier knicken, angesichts der feindlichen Übermacht hilft nur die Flucht nach vorn. Entwicklerteam id Software verspricht superschnelle Kämpfe mit modifizierbaren Waffen. Neben einer Einzelspieler-Kampagne gibt es auch eine Reihe von Multiplayer-Varianten und sogar einen Editor namens SnapMap, mit dem ihr eigene Levels bastelt.
Sammler-Tipp: Die Collector’s Edition wird in einer Metallbox ausgeliefert, die es wahrlich in sich hat: Sie enthält eine 30 cm hohe Revenant-Statue, die auf einem beleuchteten Podest steht, damit das Ungetüm besonders gruselig zur Geltung kommt.

7. Overwatch – Turbulente Talentshow

Spieltyp: Team-Shooter
Anbieter: Blizzard
Termin: 13.05.16
Overwatch besticht durch vielseitige Heldencharaktere mit witzigen Waffen wie dieser Einfrier-Knarre. (© Blizzard)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Overwatch besticht durch vielseitige Heldencharaktere mit witzigen Waffen wie dieser Einfrier-Knarre. (© Blizzard)
Soundtrack und Artbook zu Blizzards neuestem Streich machen Lust auf mehr. (© Blizzard)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Soundtrack und Artbook zu Blizzards neuestem Streich machen Lust auf mehr. (© Blizzard)

An Online-Shootern herrscht nun wirklich kein Mangel, aber wenn ein Qualitätsgarant wie US-Studio Blizzard sich des Genres annimmt, ist erhöhte Aufmerksamkeit geboten. Bei Overwatch stehen sich zwei Teams mit je sechs Spielern gegenüber, die zwischen 21 Helden wählen können. Jede Spielfigur hat eine Reihe von einfallsreichen Spezialfähigkeiten und Talenten. Nicht nur Angreifer sind gefragt, bestimmte Charakteren können ihre Mitspieler durch Heilung und andere Stärkungseffekte unterstützen. Schon in der Beta-Testphase machen die munteren, bunten Ballereien beachtlich viel Spaß. Overwatch konzentriert sich aber ganz auf Online-Teamkämpfe, eine Einzelspieler-Kampagne ist nicht geplant.
Sammler-Tipp: Ein Soundtrack, ein Artbook und eine Statue liegen der Collector’s Edition bei, hier könnt ihr euch den Helden Solider: 76 ins Regal stellen.

8. No Man’s Sky – Unendliche Weiten

Spieltyp: Open World
Anbieter: Hello Games
Termin: 21.06.16
Ihr wisst nie genau, was euch auf dem nächsten Planeten der riesigen Galaxis von No Man's Sky erwartet. (© Hello Games)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Ihr wisst nie genau, was euch auf dem nächsten Planeten der riesigen Galaxis von No Man's Sky erwartet. (© Hello Games)
Die limitierte Explorer's Edition wartet mit besonderen Goodies auf. (© Hello Games)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die limitierte Explorer's Edition wartet mit besonderen Goodies auf. (© Hello Games)

Wer Spaß am Erkunden offener Spielwelten hat, darf bald bei No Man’s Sky auf ganz große Reise gehen. Die einzelnen Planeten der simulierten Galaxis werden mit mathematischen Formeln und einer Portion Zufall generiert. 18 Trillionen Weltenkombinationen sind dadurch möglich, das ist eine 1 mit 18 Nullen. Wir haben zwar noch nicht nachgezählt, aber das Langzeitbeschäftigungs-Potential wirkt gigantisch und der poppig-bunte Grafikstil einladend. Tierarten entdecken, Sachen sammeln, Handwerk und Handel sollen den Spielablauf bestimmen, mit einer Laserpistole darf auch etwas geballert werden. Wie abwechslungsreich und motivierend die galaktische Sandbox auf Dauer ist, muss sich aber noch zeigen.
Sammler-Tipp: Die Explorer’s Edition ist auf 10.000 Exemplare limitiert und enthält ein etwa 20 cm langes handbemaltes Metall-Raumschiffmodell im Maßstab 1:35. Mit enthalten sind ein Fuß zum Aufstellen, Abziehbilder zum individuellen Schmücken und ein Ansteck-Pin für den stolzen Schiffseigner.

9. Deus Ex: Mankind Divided – Ich bin so frei

Spieltyp: Rollenspiel+Action
Anbieter: Square Enix
Termin: 23.08.16
Vorsicht schadet nicht: Bei Deus Ex können alle möglichen Vorgehensweisen ans Ziel führen. (© Square Enix)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Vorsicht schadet nicht: Bei Deus Ex können alle möglichen Vorgehensweisen ans Ziel führen. (© Square Enix)
Die Sammlerbox zu Deus Ex bietet viel zum Anschauen und Hinstellen. (© Square Enix)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die Sammlerbox zu Deus Ex bietet viel zum Anschauen und Hinstellen. (© Square Enix)

Der Klassiker Deus Ex wurde 2011 mit Human Revolution erfolgreich wiederbelebt. Ein Markenzeichen der Serie ist die Entscheidungsfreiheit des Spielers: Oft gibt es verschiedene Lösungswegen und es liegt ganz an euch, ob ihr eher auf Diskretion, Konversation, Techniktricks oder reine Waffengewalt setzt. Diesen Sommer soll endlich die sehnlich erwartete Fortsetzung Mankind Divided erscheinen. Im Jahr 2029 kommt es zum Konflikt zwischen „natürlichen“ Menschen und den Trägern von Technologie-Implantaten. Auch Geheimagent Adam Jensen erlangt übermenschliche Fähigkeiten und bedient sich neuer Waffen und Gadgets, um einer weltweiten Verschwörung auf den Grund zu gehen.
Sammler-Tipp: Die Collector’s Edition enthält eine 23 cm große Figur von Adam Jensen in dynamischer Actionpose sowie ein 48seitiges Artbook, alles eingebettet in eine edle Metallbox.

10. Thimbleweed Park – Pixel, Pointen, prima Puzzles

Spieltyp: Adventure
Anbieter: Terrible Toybox
Termin: Ende 2016
Dank Retro-Grafik und viel Humor ist Thimbleweed Park der Adventure-Geheimtipp des Jahres. (© Terrible Toybox)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Dank Retro-Grafik und viel Humor ist Thimbleweed Park der Adventure-Geheimtipp des Jahres. (© Terrible Toybox)
Fans können sich ein Handbuch zum Retro-Spaß nach Hause liefern lassen. (© Terrible Toybox)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Fans können sich ein Handbuch zum Retro-Spaß nach Hause liefern lassen. (© Terrible Toybox)

Dieser clevere Retro-Spaß erinnert auf den ersten Blick an die frühen LucasArts- Adventures der späten Achtzigerjahre. Kein Wunder, das neue Abenteuer Thimbleweed Park stammt schließlich von Ron Gilbert und Gary Winnick, den Schöpfern des Genre-Klassikers Maniac Mansion. Drei Jahrzehnte später haben sich die Altmeister wieder zusammengetan, damit wir uns bei traditioneller Point-and-click-Bedienung durch eine aberwitzige Handlung rätseln können, die Anspielungen auf TV-Serien wie Akte X oder Twin Peaks enthält. Um einen Mordfall aufzuklären, wechseln wir zwischen fünf Charakteren und erforschen ein ausgesprochen merkwürdiges Städtchen.
Sammler-Tipp: Nur während der Kickstarter-Finanzierungskampagne wurde Belohnungen wie T-Shirts angeboten, die im Herbst ihren Weg auf eBay finden könnten. Eine physische Schachtel mit Handbuch für Sammler lässt sich unter https://thimbleweedpark.com/backer vorbestellen, doch sie enthält keine weiteren Goodies.
Heinrich Lenhardt war 2015 für eBay auf der Gamescom unterwegs. (© Stefan Wernz)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Heinrich Lenhardt war 2015 für eBay auf der Gamescom unterwegs. (© Stefan Wernz)

Über den Autor

Heinrich Lenhardt ist einer der großen deutschen Computerspiele-Fachjournalisten und Autor der eBook-Reihe Lenhardts Spielejahre. 1984 begann er seine Laufbahn in der Redaktion Happy-Computer beim Markt&Technik-Verlag. Er konzipierte und leitete eine Reihe von Spiele-Zeitschriften, darunter Power Play (1987), Video Games (1991), PC Player (1992), buffed-Magazin (2007) und CHIP Power Play (2012). Heute arbeitet er von Vancouver aus als freier Journalist und Korrespondent für diverse Print- und Online-Medien wie GameStar und GamersGlobal. Seine persönliche Webseite findet Ihr unter lenhardt.net.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden