Tonabnehmersysteme für Vinyl Fans

Aufrufe 23 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Schallplatte ist ja wieder im kommen .Um eine gute Wiedergabe zu erzielen bedarf es auch der entsprechenden Hardware.

Da ich schon über 30 Jahre das Hobby HiFi und Unterhaltungselektronik habe ,im speziellen Analog HiFi,habe ich schon einiges in den Fingern und Ohren gehabt.

Sicher ist es wichtig,das ein guter Schallplattenspieler benutzt wird und eine ebensolche Anlage um die Musik angemessen zu Gehör zu bringen.Wer also etwas höhere Ansprüche stellt,als der jugendliche PC User,der seine Musik nur in MP3 Format hört,und die Schallplatten via PC in dieses Format wandelt und nicht weiter ins Analoge reinhört,sollte sich also auch Gedanken machen um das Abtastsystem ,das die Rilleninformationen in elektrische Energie wandelt und somit das vielleicht wichtigste Teil ist in einer analogen Vinylkette.

Das richtige System zu finden ist manchmal nicht so einfach.Viele Faktoren spielen ineinander.Ich will,und kann,hier aus Platzgründen nicht darauf eingehen.Wer aber genaueres Wissen möchte kann mich fragen( zoppel1959ebay unter aol.com) Muss ich so schreiben da Ebay es sonst sperrt:-)

Hier möchte ich für ein System werben,das ich schonmal kurz angerissen habe,in einem anderen Ratgeber.Nach ausgiebiegen Tests mit den verschiedensten Systemen und Plattenspielern,kann ich jetzt sagen,dieses System ist ein absolut superbes ,hervorragend klingendes Allroundsystem,das sogar in highendigen Kreisen geachtet wird.

Das NAGAOKA MP-11/MP-10.(MP-11 eliptisch/MP-10 sphärisch)

Ich habe in der Vergangenheit folgende Plattenspieler getestet:Micro Seiki MB 14 & AQ56,Dual 1229/1228-1219,Telefunken TS 860-850-STS 1-S 600 ,Technics D 303-Q3,Onkyo CP 1400,Yamaha P-520-350-700 ,Thorens TD 126 MK III, Philips AF 777-729-829-977 , Garrard P 25.

Also eine ganze Menge Geräte.Die verschiedensten Abtaster wurden installiert.Natürlich wurde darauf geachtet,das der Abtaster zur Masse des Tonarmes passte.Und es hat sich herausgestellt,das das Nagaoka an allen Plattenspielern eine tolle Vorstellung hinlegte.Die alten DUAL Spieler klangen mit den SHURE  Systemen die von Haus aus installiert sind hervorragend,das Nagaoka setzte aber die sogenannte Krone auf.Auch bei den anderen Spielern bei denen ich Systeme bis an die 150 Euro installierte,war das Nagaoka die  beste Wahl.

Ich denke,das man das mal erwähnen sollte.Zumal es eine schier unübersichtliche Zahl an Tonabnehmern auf dem Markt gibt.Sicher ist natürlich,das es Systeme gibt die besser sind,die aber in einem Preissegment liegen das den meissten von uns zu hoch sein dürfte.

Mein Tipp für Euch ,die Ihr Musik von der Schallplatte in hervorragender Klangqualität und zu einem mehr als günstigen Preis geniessen wollt-probiert mal das Nagaoka MP-11! Und wer ein Paar Euro mehr investieren kann,sollte zum Nagaoka MP-20 greifen.Noch etwas mehr Rauminfo,und Detaillierung.Aber bitte nur etwas.Denn das was hier für ca 90 Euro geboten wird ist nur schwer zu toppen.Jedenfalls zu diesem Preis.

Viel Vergnügen beim erneuten Entdecken Eurer Plattensammlung!

zoppelmusic

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden