Tischwäsche fachgerecht pflegen

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Guten Tag,

seit 1990 verkaufe ich nun Tischwäsche im Raum Leipzig und Umgebung. Seit einiger Zeit habe ich meinen Kundenkreis erweitert und verkaufe nun auch auf Ebay.

Da ich auf Qualität und ordentliche Warenpräsentation sehr großen Wert lege, wasche und bügle ich meine Ware stichprobenartig. Nur so kann ich sicher sein, daß die Ware auch nach dem Waschen ihre Qualität behält...denn ich halte nichts von " billig billig einmal waschen nix mehr da " 

Leider mußte ich erfahren, daß viele noch nicht wissen, wie man Tischwäsche so aufbügelt, daß sie keine Wellen schlägt, nicht am Bügeleisen kleben bleibt oder am Ende gar nicht glatt wird...

Hier also mein Tipp: Tischwäsche prinzipiell und immer von LINKS aufbügeln. Halten Sie sich immer an die auf der Waschanleitung vorgegebene Einstellung am Bügeleisen. Ideal macht sich ein Dampfbügeleisen. Bügeln Sie Ihre Tischwäsche nie mit zu hoher Gradzahl - gerade Polyester-Tischdecken nehmen das krumm.... bügeln Sie lieber einmal mehr drüber.

Ein leichter Druck - was bei einem guten Bügeleisen durch das Eigengewicht wegfällt - ist manchmal einfach unerlässlich.

Tischwäsche mit Beflockung oder Glitzer bleibt übrigends lange schön, wenn Sie diese nicht einfach in die Waschmaschine stecken - sondern mit einem Wäschenetz schützen - so reibt nichts an der Maschinentrommel.

Generell sollte man farbige Tischdecken immer mit dementsprechenden Waschmittel ( ohne Bleichmittel ) waschen.

Wenn Sie mit Ihrer Tischwäsche genauso liebevoll und sorgsam umgehen wie mit Ihrem Lieblingspulli wird sie Ihnen, vorausgesetzt die Qualität stimmt, sehr lange Freude bereiten.

Und wenn es doch mal schiefgegangen ist, dann kommen Sie einfach in meinen Shop und besorgen sich `ne Neue.... ( ...lach....)

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden