Tisch-Geschirrspüler Bomann TSG 604 - nicht zu empehlen

Von Veröffentlicht von
Laut Gebrauchsanleitung u. Werbung verfügt das Gerät über 2 Spülprogramme (Intensiv u. Eco). Das Eco-Programm ist nur nutzbar, wenn man das Gerät an einen Warmwasseranschluss betreibt, wer das Gerät mit einem Kaltwasseranschluss betreibt, spült nur mit kaltem Wasser, da beim Eco-Programm das Wasser nicht aufgeheizt wird, die Folge: Geschirr nicht frei von Speiseresten, wer sauberes Geschirr haben möchte, muss nachspülen.
Die Reinigerdosierung ist auch kompliziert: lt. Hersteller sollen handelsübliche 3:1 Tabs verwendet werden. Hääh? Meine 0815-Tabs für die große Spülmaschine (Standgerät) beinhalten 19 g das Stück, diese wären dann für den Tisch-Geschirrspüler wohl deutlich überdosiert, vielleicht auch ein Grund, warum das Geschirr nicht vernünftig sauber wird, denn viel hilft nun mal nicht immer viel, beim Waschmittel für die Waschmaschine ist es schließlich genauso, wird da überdosiert, bleibt die Wäsche schmutzig u. man hat noch das Pulver auf der Kleidung, wenn man die Wäsche aufhängt.

Fazit: ich wasche mein Geschirr im Garten dann doch lieber mit der Hand, da ist dann doch weniger Wasserverbrauch und weniger Zeit verbraten.

Das Gerät gab's/giebt's seit April 2008 bei Plus, wie auch bei Real, amazon zwischen 119 und 167 € (Neugerät) und hier auf ebay .
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü