Tips für die Kleiderpflege /Wäschepflege - Ratschläge 2

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Den Luxus, seine Kleider und Wäsche nicht zu pflegen, kann sich heute niemand mehr leisten. Dafür kosten diese Dinge zu viel Geld, als dass man sie verlottern lassen und nach kurzer Zeit wegwerfen dürfte. Deshalb habe ich ein (hoffentlich auch für Sie) brauchbare Tips/Hinweise und Ratschläge aufgeschrieben.

Legen Sie ein Stück Nylongewebe in den Wäschetrockner. Es ist nämlich ein guter Fusselfänger.

Einen undichten Regenschirm bekommen Sie wieder dicht, indem sie in aufspannen und mit Haarspray besprühen.

Verstaubter Samt wird wieder sauber, wenn sie die Kleiderbürste in Salz tauchen und leicht über den Samt bürsten.

Stopfen sie nasse Schuhe nach dem Ausziehen mit zeitungspapier aus und lassen Sie sie gut trocknen. Das Papier saugt die Feuchtigkeit auf, und die Schuhe gehen nicht aus der Form.

Wenn Schuhe innen abfärben, reiben Sie das Innere mit Essig ab.

Drücken Sie die neuen Schuhe?? Ein paar Tropfen Alkohol in die Schuhe geben und sofort anziehen. Das Drücken hört bald auf.

Stark verschmutztenTurnschuhe und Leinenschuhe kann ruhig mal in der Waschmaschine waschen und zwar so: Schnürsenkel aus den Ösen ziehen. Schuhe und Schnürsenkel in ein Kopfkissenbezug stecken un bei 30°Grad im Schongang waschen. Danach Schuhe und Schnürsenkel aufhängen.

Farbige Vorhänge weicht man in leicht gesalzenem Wasser ein. Der Schmutz löst sich leichter so, und die Fraben bleichen beim Farben weniger aus.

Wäsche wird im Trockner noch weicher, wenn man einen Waschlappen mit Weichspüler anfeuchtet, ihn gut auswringt und zusammen mit der nassen Wäsche in den Trockner gibt. Dann riecht übrigens  ihre Wäsche toll.

Ein klemmender Reißverschluß hört auf zu klemmen, wenn sie ihn mit Kerzenwachs oder Margerine bestreichen. Oder einfach etwas Haarspray draufsprühen.

Ein alter Reißverschluß lässt sich wieder verwenden, wenn man ihn vor dem Einnähen mit Stärke besprüht.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden