Tips für das Grossreinemachen - Ratschläge 1

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nicht nur im anbrechenden Frühjahr überkommen die Hausmänner und -frauen die Lust am längst fälligen Großreinemachen. Ein Rat für alle, ganz egal ob berufstätig oder nicht: nehmen Sie sich nicht zuviel auf einmal vor. Es geht auch in Etappen. Sie sollen ja nicht total erschöpft nach getaner Arbeit auf ihre Glanzleistung blicken, sondern sich daran freuen.

Ein neuer Besen kehrt besonders gut , wenn Sie ihn vor dem ertsen gebrauch mit dem Borsten in Salzwasser stellen.

Sind die Borsten ihres Besens verdrückt, halten Sie ihn über Wasserdampf, dann richten Sie sic wieder auf.

Automatten aus Gummi können wieder wie neu werden, nämlich so: nach dem Abwaschen nochmal mit klarem Wasser , dem man ein paar Tropfen Glyzerin dazugegeben hat, abreiben.

Wenn der Winter vorüber ist, reiben Sie die Autoteppiche mit einer Mischung aus Wasser und Essig - zu gleichen Teilen - ab. Dabei verschwinden auch die letzten Salzreste.

Kalkrückstände an Amaturen lassen sich mit ganz wenigen Tropfen Klarspüler für Geschirrspülmaschinen reinigen.

Mit Essig wird Edelstahl, bei Herd, Spüle etc. wieder blank.

Edelstahlbecken reinigt man ganz leicht mit einem Putzlappen, auf den man einen Tropfen Geschirrklarspülmittel gegeben hat. Anschließend mit heißem, klaren Wasser nachwischen und polieren.

Gegenstände aus Bronze werden mit einem in Spiritus angefeuchteten Lappen gereinigt.

Chrom bekommt durch Abreiben mit Terpentin Sauberkeit und Glanz.

Putzen Sie ihre Badewanne mit Schmierseife, dann wird sie weder rauh noch stumpf.

Nur einen Schuß Spiritus oder Essig ins Fensterputzwasser, und die Fensterscheiben sind klar.

Fensterscheiben nehmen den Schmutz nicht mehr so schnell an, wenn man ein paar Tropfen Glyzerin ins Putzwasser schüttet.

Gartenschirme und Markisen bürstet man mit einer Bürste und viel Kernseife ab. Etwas Waschpulver kann man notfalls ach dazu nehmen. Danach mit dem Gartenschlauch gut abbürsten.

Ärgern Sie sich manchmal auch über Hunde, die an ihrem Gartenzaun das Bein heben? Wenn sie den Gartenzaun mit Lysol-Lösung abwaschen, werden die Hunde ihn meiden.

Geriffteltes Glas wird wieder sauber, wenn sie zuerst Spiritus drübersprühen und mit einer kleinen Bürste - man bekommt sie in Haushaltsgeschäften / Kaufhaus - die Rillen nachfahren. Zum Trocknen ein Tuch über die Bürste ziehen.

Mehr Tips in meine Ratgeber  "Großreinemachen Ratschläge 2"

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden