Tipps zur Bekämpfung von Aschenbecher-Gerüchen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Tipps zur Bekämpfung von Aschenbecher-Gerüchen

Während sogar manche Nichtraucher frischen Zigarettengeruch als angenehm empfinden, verhält sich das mit kaltem Rauch anders. Wer selbst raucht oder mit jemandem zusammenwohnt, die diesem Laster frönt, kennt das Problem, dass sich der unangenehme Geruch des Qualms von Zigarettentabak, Zigarrentabak oder Sonstigem in der Wohnung festsetzt. Aschenbecher stellen in dieser Beziehung ein besonderes Problem dar. Sie riechen oft sogar nach der Reinigung noch.

 

Die Wahl des richtigen Aschenbechers hilft bei der Vorbeugung

Vorsorge ist besser als Nachsorge, so heißt es. Das trifft auch zu, wenn Sie üblen Aschenbechergerüchen den Kampf ansagen wollen. Die Wahl des richtigen Aschenbechers kann Ihnen viel Aufwand ersparen. Während sich der Rauch und mit ihm der Geruch bei einfachen offenen Varianten ungehindert im Raum verteilt, verhindern Aschenbecher mit Deckeln dies ein Stück weit. Bei Drehaschenbechern können Stummel und Asche mit einem Handgriff in den abgeschlossenen Innenraum befördert werden. Mittlerweile gibt es auch spezielle Geruchskiller-Aschenbecher, die den Rauch im Keim ersticken.

 

Üble Gerüche lassen sich auch mit Hausmitteln bekämpfen

Auch mit Hausmitteln lassen sich üble Zigarettengerüche wirkungsvoll bekämpfen. So können Sie den Geruch neutralisieren, indem Sie etwas Natron in den Aschenbecher geben. Außerdem können Sie Essigwasser zur Reinigung verwenden. Weichen Sie Aschenbecher damit ein, damit sie schnell wieder geruchsfrei werden. Manche schwören darauf, den Boden des Aschenbechers vor der Verwendung mit einer Schicht Kaffee zu bedecken.

 

Mit gutem Duft gegen Zigarettengeruch angehen

Ist der schlechte Geruch erst einmal da, gibt es verschiedene Möglichkeiten, ihn zu übertünchen. Für diesen Zweck werden kleine Duftsteine angeboten, die den Geruch von Zigaretten neutralisieren. Freunde von Hausmitteln schwören auch hier darauf, Schalen mit Kaffee oder auch Sand in der Wohnung verteilt aufzustellen. Außerdem können Sie in jeder Drogerie Raumsprays oder Duftöle erwerben. Manche davon werden als besonders für die Bekämpfung von Zigarettengeruch geeignet angepriesen. Die wirksamste Methode - neben dem Aufhören - besteht aber darin, zum Rauchen ins Freie zu gehen und dafür zu sorgen, dass die Gerüche erst gar nicht in der Wohnung Einzug halten können.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber