Tipps für den Kauf von antiken Silberbroschen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Tipps für den Kauf von antiken Silberbroschen

Welche antiken Broschen aus Silber sollten Sie kaufen?

Natürlich diejenigen Preziosen, die Ihnen gefallen. Doch so einfach, wie sich diese Maxime anhören mag, so schwierig ist es, sich in dem schier unendlichen Feld antiker Silberbroschen zurechtzufinden. Durch alle Epochen hindurch, sei es Biedermeier, Jugendstil oder Art déco, finden sich unterschiedlichste Arbeiten aus diesem leuchtend hellen Edelmetall. Nahezu für jeden Anlass wurden Broschen gefertigt, von der schlichten Tierbrosche über bunte Silberbroschen mit Emaille bis hin zu besonders hochwertigen und oftmals äußerst extravagant wirkenden Kleinoden mit Edelsteinbesatz.

Die unendliche Vielfalt antiker Silberbroschen

Silber ist das einzige Edelmetall, welches im Zeitalter des Art déco gewissermaßen den „Sprung“ in die Welt des Modeschmucks bewältigt hat, ohne etwas von seinem Reiz oder seiner Wertschätzung als Edelmetall einzubüßen, im Gegenteil: Designerschmuck dieser Epoche von Theodor Fahrner, David Andersen oder auch Georg Kramer erfreut sich wachsender Beliebtheit, gerade weil er sich mit antikem Flair, hochwertiger Verarbeitung und der Verwendung des Edelmetalls Silber von der unschlagbar günstigen Massenware moderner Modeschmuckproduktionen abhebt.

Silberbroschen sind äußerst vielfältig. Daher können Sie nahezu für jedes Kleidungsstück und für jeden Anlass die passende Brosche finden. Das betreffende Kleinod sollte allerdings Ihrem Geschmack entsprechen und gleichzeitig zu Ihrem Typ passen. Dann werden Sie lange Freude an Ihrem Schmuckstück haben. Liebhaber edler Steine kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Broschen aus Silber wurden und werden mit Besatz von Granaten, Opalen, Rubinen, Smaragden und, bei einigen wenigen Schmuckstücken, sogar mit Diamanten gefertigt.

Was Sie vor dem Kauf von Silberbroschen beachten sollten

Doch Silber hat noch eine spezielle, gewissermaßen dynamische Eigenschaft: Silber oxidiert und somit laufen viele Schmuckstücke nach einiger Zeit an. Bestimmte Anhänger dieses Edelmetalls akzeptieren den unschönen Grauschleier, der bisweilen auch schwarz werden kann, mit stoischer Gelassenheit als Merkmal wertvollen Antikschmucks. Andere Fans von Silberpreziosen nehmen die silbertypische Oxidation als Anlass zu regelmäßiger und gewissenhafter Pflege.

Ein wichtiger Punkt bei der Auswahl Ihrer Brosche sollte neben der handwerklichen Qualität der Feingehalt an Silber sein, der in dem verwendeten Metall verarbeitet wurde. Reines Silber ist für Schmuckstücke zu weich. Daher bedient man sich bei der Herstellung von gebrauchsfähigem Silber sogenannter Legierungen mit anderen Metallen wie Kupfer, Palladium, Chrom oder Nickel. Der Feingehalt an Silber in Relation zu den legierten Metallen wird in Tausendstelanteilen angegeben. Eine bereits seit Jahrhunderten gebräuchliche, recht hohe Silberqualität wird als Sterlingsilber oder „925er“ bezeichnet und hat 925 Tausendstelanteile Silber. Der Rest von 75 Tausendstelanteilen entfällt auf andere Metalle. Aufgrund der farbgebenden Eigenschaften von Silber lassen sich 500er und 925er Qualitäten kaum voneinander unterscheiden. Daher ist für Sie die Angabe des Silbergehaltes ein wichtiges Orientierungsmerkmal, an dem Sie die Qualität Ihrer bei eBay ins Auge gefassten Brosche abschätzen können.

Von dezent bis extravagant: Die vielfältigen Silberbroschen der Epoche Art déco

Kunststoffmaterialien wie Galalith, Legierungen wie Chrom sowie Edelmetalle wie Weißgold und Platin prägten diese Epoche. Silber erlebte eine regelrechte Blütezeit. Daher nimmt es nicht wunder, dass eine Fülle dezenter, repräsentativer, avantgardistischer oder auch mondän wirkender Broschen aus diesem Material gefertigt wurden. Ob Silberbroschen mit Bernsteinbesatz, teils markant bunte Silber-Emaille-Kombinationen, Figuren, Tiermotive oder florale Muster: Die 20er- bis 40er-Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts revolutionierten gewissermaßen die Schmuckherstellung und erfanden diese mit der neuen Sparte Design- und Modeschmuck neu.

Schmuckstücke des Zeitalters Art déco lassen sich mühelos mit aktueller Mode, ja sogar mit Minirock und flippig geschnittener Bluse kombinieren, denn schon in den 20er-Jahren waren knielange oder gar kürzere Röcke kein gesellschaftliches Tabu mehr. Die Broschen wirken dementsprechend modern und zeitlos angesagt. Arbeiten aus Silber haben zudem den Vorteil, dass sie, sofern ein eventueller Edelsteinbesatz nicht überhandnimmt, harmonisch mit unterschiedlichster Garderobe kombiniert werden können. Auf Businessoutfits für die moderne Geschäftsfrau kann dasselbe Schmuckstück dezent und auf einem bunten Sommerkleid modern wirken. Bei einem eleganten Abendkostüm muss der vornehme Charakter des Outfits mit einem solchen, silbrig glänzenden Kleinod nicht verloren gehen, im Gegenteil.

Individuelle Stile antiker Silberbroschen: Berühmte Designer und Hersteller des Zeitalters Art déco

Theodor Fahrner aus Pforzheim lebte von 1859 bis 1919 und prägte den Schmuckstil von Jugendstil und Art déco wie nur Wenige. In seiner Schmuckwarenfabrik angestellte Designer stellten moderne Schmuckstücke her, vollzogen einen fließenden Übergang von Jugendstil zu Art déco und schufen zeitlos wirkende, elegante Broschen und weitere Schmuckstücke. Seine Silberbroschen wirken auf dem durch seine Zeitgenossin und Modeikone Coco Chanel populär gewordenen Kleid, dem „Kleinen Schwarzen“, ebenso elegant wie auf nahezu jeder Bluse oder Abendrobe.

Der kreative Designer David Andersen aus Norwegen gestaltete ebenfalls unterschiedliche Broschen aus Silber, häufig mit Emaille-Dekor in bunten Farben, welche auf einfachen, unifarbenen Kleidern und bunten Sommerkleidern gleichermaßen vorteilhaft wirken. Unterschiedliche Broschen mit Schmetterlings- und Tiermotiven aus seiner Fertigung stehen bei eBay zur Auswahl. Auch massiv wirkende Silberbroschen, die quadratische und runde Elemente miteinander verbinden, sind ein Markenzeichen der künstlerischen Arbeit von David Andersen.

Wenn Sie sich für Preziosen einzelner Hersteller und Designer entscheiden, möchten Sie natürlich sicherstellen, dass es sich bei dem jeweiligen Produkt auch tatsächlich um ein Werk der betreffenden Manufaktur oder des bestimmten Künstlers handelt. Ein Hilfsmittel ist die auf dem Schmuckstück vom Meister oder der Herstellerfirma mittels eines Schlagstempels, der Punze, eingestempelte Markierung. Schmuckstücke aus der Hand von David Andersen sind mit „DA“ gekennzeichnet, Kleinode der Marke Fahrnerschmuck mit „TF“. Wenn der Händler Ihrer Wahl bei eBay diese Angaben zu Ihrer bevorzugten Brosche im Angebot nicht aufgeführt hat, so ist eine Rückfrage vor dem Kauf lohnenswert. So stellen Sie sicher, dass nicht nur die Optik Ihrer Preziose stimmt, sondern auch Qualität und Herkunft, die sogenannte Provenienz. Irrtümer oder Fehler können so von vornherein ausgeschlossen werden.

Der Jugendstil: Harmonisch gestaltete Silberbroschen mit der typisch vornehmen Eleganz

Art nouveau, Fin de Siècle, Modern Style, Reformstil oder Sezessionsstil: Der Jugendstil hat viele Namen. Eigentümlich ist dieser Epoche, welche die Wende zum zwanzigsten Jahrhundert einläutete und vollzog, die Verwendung von fließenden Linien, geschwungenen Formen und floralen Motiven. Das Harmoniebedürfnis der Zeitgenossen spiegelt sich in der ästhetischen Gestaltung verschiedenster Schmuckstücke wider. Silberner Brustschmuck dieses Zeitalters ist teils verspielt, teils markant und kann auf modernen Outfits unvergleichlich mondän wirken, sofern er nur ausreichend massiv ist. Da ihnen noch die Leichtigkeit des Art-déco-Modeschmucks fehlt, sollten die meisten Broschen dieser Epoche vorwiegend mit Kleidung in gedeckten Farben kombiniert werden. Businessoutfits, dunkel gehaltene Kleider mit klarer Linienführung sowie Abendroben können mit diesen Preziosen besonders dezent geschmückt werden.

Granat, Rubin, Opal und Emaille: Antike Silberbroschen mit Farbe und edlem Besatz

Bei der Auswahl Ihrer Brosche aus Silber können Sie sich anhand der von Ihnen bevorzugten Edelsteine oder künstlerischer Emaille-Arbeiten orientieren.

Ob dunkelroter Kaprubin oder rotschwarzer Almandin: Granate sind als Schmucksteine äußerst dekorativ. Ihre bisweilen blutrote Farbe lässt antike Silberbroschen nicht nur auf schwarzen Abendroben edel wirken, sondern auch auf hellen Sommerkleidern oder gar konservativen Businessoutfits. Ein weißes Jackett wird mit einer solchen Brosche zum absoluten Blickfang. Eine ebenfalls weiße Hose und eine tief- oder weinrote Bluse korrespondieren mit dieser Kombination besonders harmonisch. Nahezu jedes Kostüm gewinnt mit einem solchen Schmuckstück.

Im Gegensatz zu Preziosen mit reichlichem Granatbesatz wirken Broschen mit Rubinen nicht ganz so markant, schließlich finden sie zumeist in nicht ganz so großer Zahl Verwendung. Rubine setzen bei Silberbroschen zarte Akzente, welche auf schlichter, unifarbener Kleidung besonders gut zur Geltung kommen.

Gut gearbeitete, antike Broschen mit Opalbesatz vereinen Silberglanz mit schillernden, bunten Lichtreflexen des Edelsteins. Ist das Kleinod kreativ und handwerklich gut gearbeitet, so krönt ein im Licht opalisierender Stein das Kunstwerk. Ein dezenter Schmuck, der sowohl elegante Kleider, Kostüme und Abendroben als auch schlichte oder bunte Kleider und Blusen zu schmücken vermag.

Emaille-Broschen aus Silber sind so vielfältig und bunt, wie das Material es nur zulässt. Die meisten gelungenen und auffallend schönen Arbeiten verbreiten schon beim ersten Anblick Frohsinn, denn sie sind einfach schön. Zudem können sie, je nach Art des Schmuckstücks, zu allen nur erdenklichen Anlässen und zu jedweder Garderobe getragen werden. Gut, wenn man eine Auswahl dieser Preziosen sein Eigen nennen kann.

Antike Silberbroschen nach Motiven: Mögen Sie Vögel oder Eidechsen?

Bei eBay können Sie die verschiedensten Schmuckstücke aus Silber für sich entdecken. Waren die meisten bisher beschriebenen Preziosen eher für Damen geeignet, so lassen sich unter schlichten, abstrakten oder eben auch tierischen Motiven schöne Stücke für beide Geschlechter entdecken.

Broschen und Anstecknadeln mit Vogelmotiven sind zahlreich. Schlichte Arbeiten sind ebenso darunter zu finden wie massive, eher pompös gehaltene Stücke. Kurz: Für jeden Geschmack und für jede Gelegenheit können Sie ein ansprechendes, reizvoll gestaltetes Kleinod finden. Beachten Sie dabei, dass nicht bei allen Schmuckstücken aller Angebote bei eBay in der Beschreibung aufgeführt ist, dass es sich um ein antikes Kleinod handelt, sondern lediglich die Jahreszahl der Herstellung.

In verschiedenen Ländern der Welt gelten die „Geckos“ genannten Eidechsen als Glücksbringer. Mit einer so gestalteten Silberbrosche tragen Sie das Glück gewissermaßen immer an Ihrer Kleidung. Ein solches Motiv schmückt nicht nur bei festlichen Anlässen, sondern setzt auch bei einem Stadtbummel oder bei einem Kaffee mit Freunden stilvolle Akzente auf nahezu jedem Kleidungsstück.

Pflege antiker Broschen aus Silber

Silberpreziosen wirken nur dann wirklich vornehm, wenn sie die Strahlkraft des Edelmetalls zur Geltung bringen. Selbst unscheinbare Broschen werden nach einer schonenden Reinigung zu einer Augenweide.

Bei eBay erhalten Sie entsprechende Reinigungsmittel, die, zumeist zusammen mit Wasser, mittels Schwamm und zarter Bürste auf die Schmuckstücke aufgetragen werden können. Nach erfolgter Reinigung wird der Silberschmuck mit Wasser abgewaschen und trocken gerieben. Bei starker Oxidation, Reliefarbeiten oder gravierten Motiven sind eventuell mehrere Putzvorgänge erforderlich.

Bei Silberbroschen, die nicht ausschließlich aus Silber bestehen, ist Vorsicht beim Säubern geboten, denn Reinigungsmittel für Silber könnten auf anderen Materialien sehr unschöne Flecken verursachen oder gar die Oberfläche angreifen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden