Tipps für Verkäufer:optimalen Verkaufspreis erziehlen

Aufrufe 17 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Vielen Ebay Nutzern ist es sicher als Ebay Neuling  ähnlich gegangen wie mir.Man wundert sich warum die Ware die man bei Ebay reinsetzt ,keinen optimalen Preis erziehlt.Mit der Zeit hab ich festgestellt das man sich etwas intensiver mit dem verhalten der Ebay Käufer/Verkäufer auseinandersetzten muss.Auch ohne teure Software für Statistiken kann man mit etwas größerem Weitblick schnell herrausbekommen,wann ,wo und was gerne und oft gekauft wird.Durch die gewonnen Informationen habe ich mein Ebay Verkaufsverhalten danach ausgerichtet und siehe da,die Verkaufspreise sind im Durchschnitt bei mir angestiegen.
Worauf muss man also achten?

Schauen sie in erster Linie genau wann Ebay am stärksten besucht wird.Herraus bekommt man das indem man schaut,zu welchen Uhrzeiten die meinsten Artikel Verkauft werden.davon kann man ableiten das auch zu der Zeit die meisten Nutzer Online sind.

Desweiteren können sie ihre Verkaufsstrategie danach ausrichten was momentan gern oder Saison bedingt gekauft wird.Schauen sie dazu öfters mal auf den " Trendbarometer " den es bei Ebay gibt. Wenn sie ein breitgefächertes Warenangebot haben verkaufen sie das was grad beliebt ist.

Auch hilft ein Verkaufsfomular oder  Verkaufstool das Optimal ausgefüllt wird.Achtet darauf in welchen Kategorien ihr artikel am besten Verkauft wird.Vergleichen sie andere Auktionen dazu.Nutzen sie immer 2 Kategorien um ihr Artikel eine größere anzahl an Usern zu Zeigen. Sparen sie Bilderkosten wen es möglich ist mit einem eigenen Bilder Server.Dadurch sparen sie nicht nur bei den Bildern ,sondern auch die Gebühr für die 2. Kategorie.Versuchen sie immer 1€ Auktionen zu starten.Das spart ebenso.Die Einstellgebühren werden bei nahezu Null bleiben wenn man Bilder auf den eigenen Server legt.
Eine weitere möglichkeit die Gewinnmarge des Artikels etwas zu verbessern ist ein Artikel der aus vielen kleinen oder mehreren Posten besteht zu Splitten.Es ist bekannt das man größere Posten zu einem kleineren Preis verkauft als wenn man diesen in kleinere Stücke verkauft.
Desweiteren sollten sie immer auf die Versandkosten achten. Versuchen sie so günstig wie möglich zu wirken.Allein schon zu hohe Versandkosten schrecken viele Käufer von dem Artikel ab.ein schlechter nebeneffekt bei zu hohen Versandkosten ist ausserdem das Risiko eine schlechte Bewertung bei der Detailierten Sternebewertung zu bekommen.Das Resultat daraus ist eine schlechte Position bei der Artikelliste bei Ebay.

Wenn sie diese Tipps gekonnt umsetzen werden sie sehen das sie ihre Ebaykosten senken und ein Optimalen Preis erziehlen.

Würde mich über ein JA freuen
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden