Tipps für Amateurangler: so finden Sie den richtigen Spinner

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Tipps für Amateurangler: so finden Sie den richtigen Spinner

Das Angeln mit Spinnern ist schon lange vor der Verwendung von Gummifischen und -ködern bekannt. Dieser Köder ist sehr fängig bei Hechten, Barsch und Zander. Es gibt eine breite Palette von Spinnern. Hier lesen Sie, wie Sie den richtigen Köder für einen erfolgreichen Angelausflug auswählen. Neben dem geeigneten Köder können Sie auf eBay auch eine passende Fischangel kaufen. Schauen Sie sich jetzt unsere Angebote an. 

 

Angeln mit dem Spinner – die Funktionsweise dieses Köders

Mit dem Spinner auf Hechte zu angeln, gehört zu den einfachen Angeltechniken. Der Spinner besteht aus einem glänzenden oder bunten Metallplättchen, dass zwischen zwei Ösen beweglich an einem Stück Draht aufgehängt ist. Wird dieser Köder nun beim Einholen der Angel durch das Wasser gezogen, erzeugt das rotierende Metallblatt verführerische Druckwellen im Wasser, die die Raubfische anlocken. Zusammen mit den Lichtreflexen des blitzenden Metalls sowie der richtigen Farbkombination animiert der Spinner so den Hecht oder Zander zum Zubeißen. Anstelle des Metallplättchens gibt es auch spezielle Hecht Spinner mit kleinen Gummifischen als Köder.

 

Unterschiedliche Spinner für fließende und stehende Gewässer

Im fließenden Gewässer kommen vor allem schlanke, längliche Spinner zum Einsatz. Diese spitz zulaufenden Hecht-Köder sind auf die Rotation in strömungsreichen Gewässern ausgelegt und erweisen sich daher an Flüssen als besonders fängig. Für einen See ohne Grundströmungen verwenden Sie am besten ovale oder etwas bauchige Spinner. Sie rotieren besonders schön, wenn Sie die Angel einholen und das Köderspiel beginnen.

Inzwischen gibt es auch etliche Universal-Spinner, die sowohl für fließende als auch für stehende Gewässer geeignet sind. Es ist ratsam, ein komplettes Spinner-Set im Gepäck zu haben, da Sie oftmals erst durch etwas Experimentieren den perfekten Köder für das jeweilige Angelrevier entdecken werden.

 

Fängige Mepps Köder – der beliebte Top-Spinner aus Frankreich

Spinner von Mepps gelten unter Anglern als absoluter Geheimtipp. Diese relativ unscheinbaren Köder mit dem Messingblatt gehören heute mit über 500 Millionen verkauften Einzelstücken zu den populärsten Ködern der Welt. Das Geheimnis liegt im Detail. Mepps Blinker drehen sich schon beim geringsten Zug und „laufen“ sogar noch mit dem Strom. Dazu kommt die ausgeklügelte Feinabstimmung auf die jeweilige Fischart.

 

DAM Spinner mit guten Laufeigenschaften – Markenqualität aus Deutschland

Neben Mepp ist auch DAM einer der führenden Hersteller für Spinner. DAM Effzett Spinner zeigen ebenfalls schon bei leichtem Zug an der Schnur ausgezeichnete Laufeigenschaften. Zum Sortiment gehören auch spezielle Spinner für tiefe Gewässer oder besonders weite Würfe. Die DAM Nature 3D Serie setzt dabei zusätzlich auf naturgetreu dargestellte Köderfische für die zu angelnden Raubfische. Auch mit diesen Spinnern ist Ihnen und Ihrer Spinn-Rute ein guter Fang so gut wie sicher.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden