Tipps & Tricks für T-Rex 450,500,600 und ähnliche Helis

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hier zwei kleine, aber wikungsvolle Tips für RC-Helicopter ...

An meinen T-Rex (450,500 und 600) habe ich einen Kantenschutz für Bleche (erhältlich im Baumarkt) über die Heck-Finne geschoben. Der Kantenschutz wird einfach über die Vorderkante der Finne geschoben und nicht verklebt, damit man das Teil auch wieder schnell entfernen kann. Einerseits wird die Finne damit geschützt, anderseits kann man durch diese Einfachmassnahme den Abstand des Heckrotors zum Boden vergrösseren. Das spart Heckrotorblätter !

Der zweite Tipp:

Die Hauben bei T-Rex Helis werden über zwei "Bolzen" gehalten. In der GFK-Haube befinden sich Löcher mit Gummieinsatz, die auf die Bolzen geschoben werden. Nach einigen Betätigungen geht bei mir regelmässig das Gummi kaputt. Auch leidet die Haube beim Öffnen.

Abhilfe:
Ich habe die Bolzen durch Langmuttern (Röhrchen mit Innengewinde) ersetzt. Aussen habe ich dann eine Unterlegscheibe mit einer Senkschraube aufgeschraubt. Die Unterlegscheibe und die Habe werden mit Klettenband beklebt und schon hält die Haube.

Guten Flug !

optimarlin

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden