Tieferlegugsfedern

Aufrufe 276 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hier einmal etwas zu Tieferlegungsfedern!

Habe selber vor kurzen welche in mein Auto eingebaut.

Was man dabei beachten sollte:

Auf jeden Fall muss daran gedacht werden, dass nach dem Einbau eine Spureinstellung vorzunehmen ist Da der komplette Stoßdämfer an der Vorderachse ausgebaut werden muss.

Es ist auch sehr ratsam bei dieser Umrüstaktion gleich die Domlager auszutauschen, diese werden durch ein Sportfahrwerke oder auch nur Federn stärker beansprucht wie in Serie. Außerdem müssen sie sowieso demontiert werden um die Federn zu montieren. Also diese Verschleißteile gleich mit wechseln.

Achtet bitte auch darauf von namenhaften Herstellern zu kaufen. Die Federn dieser Hersteller sind dementsprechend straffer und nicht einfach nur kürzer. 

Sobald ihr am Fahrzeug nicht nur die Federn sondern auch andere Räder fahrt muss die ganze Geschichte von TÜV abgesegnet werden.

So nun noch viel Spaß beim Fahren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden