Thermomix - gesund Kochen, Garen, Backen

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

jeder kennt es, beim Kochen, Garen oder Backen benutzt man reichlich Töpfe und die verschiedensten Küchengeräte. Zum einem sieht die Küche dadurch unaufgeräumt aus, zum anderen muß das Ganze auch wieder gepült werden. Der wichtigste Faktor aber, es vergeht viel Zeit bei der Zubereitung und dem Kochen, Garen oder Backen selbst. Schon manch einen brachte dies schon zur Verzweiflung.

Hier hilft ein einziges Küchengerät, der Thermomix, weiter.

Hiermit können sie fast alles in kürzester Zeit erledigen. Das intregierte Schnitzelwerk zerkleinert z.B. selbst hartgefrorene Früchte innerhalb von 10 Sekunden. Nur noch einige wenige Zusätze beigeben und sie haben als Nachtisch frisches Fruchteis für mehrere Personen. Das selbe Schnitzelwerk kann im Rückwärtslauf auch Rühren oder Kneten. Mit dem gleichen Gerät können sie auch Kochen oder Garen und das gleich alles in einem Vorgang. So ist es möglich z.B. Kartoffeln und mehrere Gemüse gleichzeitig fertigzustellen, ohne die ganze Schar von Töpfen zu benutzen. Das gleiche gilt auch für Fleisch. Nur Braten kann er nicht.

Alle Kuchen, Gebäck usw. werden bei uns nur noch mit dem Thermomix zubereitet. Geht eben schnell und gut ohne viel Arbeit.

Auch die Reinigung ist ganz einfach. Zwischen den einzelnen Vorgängen nur etwas Wasser einfüllen, 10-15 Sekunden auf Turbo drücken und man kann mit dem nächsten Gericht oder Nachtisch beginnen.

Die Anschaffung des Gerätes wirft erst einen einmal um - liegt so um die 960 EUR-.

Bei genauer Betrachtung aber

  • keine anderen Geräte bzw. deren Neuanschaffung
  • sowie Stromersparnis durch kürzere Kochzeiten und dann nur in einem Gerät
  • geringere Reinigungskosten
  • aber auch günstigerer Stromverbrauch als Kochplatten
  • hervorragende Technik durch z.B. intregiert Waage, die nach dem Wiegen wieder auf null gestellt wird, damit anschließend neue Zusätze gewogen werden können, ohne dass der Topf entleert oder abgenommen werden muß.
  • verschiedene Heizstufen
  • einstellbare Zeit mit Alarm  

macht sich das Gerät aber schnell wieder bezahlt.

Was alles dieses Gerät kann, erfährt man erst im täglichen Gebrauch. Von der Suppe über komplette Menüs und Nachtisch ist alles denk- und machbar.

Ich empfehle aber in jedem Fall, sich von der Fa.Vorwerk, durch eine Vorführung bei ihnen zu Hause das Gerät im Einsatz zeigen zu lassen. In der Regel können sie bestimmen was für ein Essen gekocht werden soll und können auch noch einige Freunde dazu einladen.

Für den Grossraum Köln können Sie gerne eine der Repräsentantinnen anrufen. Unter der Tel.Nr. 02443/31 79 40 hilft Ihnen Frau Sommer gerne bei Fragen oder Terminvereinbarungen weiter.

Selbst ich, als absoluter Nichtkoch, habe schnell die Vorzüge dieses Gerätes erkannt.

Ich würde mich freuen, wenn Sie einen Schritt weiter unten aussagen könnten, ob Sie diesen Ratgeber hilfreich fanden. - Vielen Dank

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden