Thermaltake Orchestra Wasserkühlung

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo,

für alle die auf der Suche nach einer Wasserkühlung sind.
Ich habe lange gesucht und entscheidend war der Preis die Leistung und das Aussehen.
Zum Aufbau muss ich nicht viel schreiben da die Anleitung wenn auch nur Englisch gut nachvollziebar ist.
Ich habe einen Sockel AM2 und für diesen - welch ein Glück - muß das Mainbord nicht Ausgebaut werden.
Das wiederum hat zur folge keine neue Aktivierung bei Microsoft nötig.
Was ist zu beachten?
Auf jeden Fall sollte genügend Platz im PC sein. Die Pumpe ist nicht im Kühlturm - sie muss im Gehäuse Platz finden. Mit einer Grafikkarte vom Typ der Nvidia 8800 ordentlich eng. Doch mit etwas Geduld kein Problem.
Die Schläuche sind stabil und lassen sich nicht knicken bzw mit Gewalt natürlich.
Die Entlüftung wird in manchen Foren bemängelt kann ich nicht bestätigen.
Pumpen Geräusch - Nein da ist nichts zu hören.
Die Kühlung ist erste Sahne zur Zeit kühle ich einen AMD 6000 X2. Temperatur Raum 26 Grad und CPU 32 Grad nach einer Stunde NFS.
Da der Luftstrom welcher durch einen CPU Lüfter erzeugt wird weg fällt und dadurch werden einige Komponenten natürlich nicht ausreichend gekühlt - sollten nicht alle Lüfter entfernt erden. Ich habe dies so gelöst.
Dazu schaufeln 3 Lüfter Luft rein und 1 raus. Diese laufen mit einer Lüftersteuerung und sehr leise und nur auf minimalen Umdrehungen.
Die Drehzahlen der Pumpe der Wasserkühlung können über das Bord bzw eine Lüftersteuerung ausgelesen werden.
Dies ist sehr praktisch und erhöht die Sicherheit.
Nachtrag:
Da der Kühlturm nicht einmal lauwarm wird habe ich mich entschlossen weitere Komponenten in das System zu verbauen.
Geschafft - nun wird eine Nvidia 8800 GTS - 3 Festplatten - 1 GPU fleißig mitgekühlt und das Ergebnis ist  einfach nur genial.
Der Turm wird nun zwar warm - doch es reicht nicht einmal um den Kaffee warm zu halten.
Fazit:
Eine von Form und Funktion sehr gute Wasserkühlung mit guten Ausbau Möglichkeiten.
Ich bedanke mich für das Interesse diese Zeilen gelesen zu haben und freue mich auf Ihren Klick.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber