The Legend of Zelda: Twilight Princess

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

The Legend of Zelda....Eine Videospielserie von Nintendo die seit jeher für Spielspaß pur und einer unglaublichen Atmosphäre steht!

Wie sehr habe ich "Links Awakening", "The Ocarina of Time" (OOT) und "Majoras Mask" (MM) genossen als ich sie damals auf dem Game Boy und dem N64 spielen dürfte! Als dann der Nachfolger für den Gamecube angekündigt wurde war die Freude groß! Auch wenn das Spiel "The Legend of Zelda: The Wind Waker" keine "normale" Grafik bot, sondern im Cell-Shadding Styl daherkahm, machte es doch relativ viel Spaß, auch wenn es aufgrund der ungewöhnlichen Optik nicht an die spielersische Perfektion eines OOT herankahm!

Doch dann wurde schon nach relativ kurzer Zeit ein neuer Teil der Vorzeigeserie angekündigt! Er sollte "The Legend of Zelda: Twilight Princess" heißen! Die Fans waren aus dem Häuschen, so sollte es doch wieder in der altbewährten Optik von OOT und MM erstrahlen! Die ersten Screenshoots und Versprechungen seitens Nintendo machten das warten gar unerträglich! Die Erwartungen an das Spiel waren schier gigantisch! Und dann.....nach 3 langen Jahren.....kahm das Spiel endlich auf den Markt! Sowohl für Nintendos neue Konsole der Wii, als auch für den nunmehr abgeschriebenden Gamecube (denn schließlich war das Spiel zuerst nur für den GC angekündigt gewesen!). Bis zu diesem Zeitpunkt war das Spiel bis zu Erbrechen gehypt wurden! Alle sprachen nur in den höchsten Tönen von dem davon!

Ich wartete ab und schon erschienen die ersten Test-Berichte der diversen Videospiel-Magazine! Schier unglaubliche Wertungen staubte das Spiel auf der ganzen Welt ab! Einige Zeitschriften vergaben sogar die Höchstwertung von unglaublichen 100%! Eine solche Wertung wäre theoretisch mit einem perfektem Spiel gleichzusetzen.....

In unglaublicher Vorfreude kaufte ich mir das Spiel schließlich! Als Riesen Fan von OOT und MM waren meine Erwartungen sehr hoch! Auch wenn ich nicht daran glaubte, das mir Twilight Princess dieses unglaubliche Gefühl, welches mir OOT und MM geschenkt hatten, zurückgeben würde, dachte ich immer noch an einen Erfolg!

Doch mit jeder Stunde Spielzeit stellte sich bei mir Ernüchterung ein! Das Spiel war keinesfalls mit den beiden genialen, sozusagen Vorgängern, zu vergleichen! Ich konnte es einfach nicht glauben aber die nun folgenden Punkte sprechen eindeutig gegen dieses Spiel:

-Atmosphäre: Liegt gleich bei Null! Und warum das? Anders als bei OOT und MM hat man bei Z:TP einfach nicht mehr das Gefühl, ein Teil der Welt zu sein und als solcher selbige retten zu müssen! Der Grund dafür ist ganz einfach: Bei Zelda OOT kahm man in ein neues Gebiet! Hier wurde man grundsätzlich mit einem der vielen individuellen Völker dieser Spiele-Welt konfrontiert! Jedes dieser Völker hatte ein Problem, dem der Held entgegenwirken musste! Das geschah, indem man den jeweiligen Dungeon in dieser Welt absolvierte und den Endgegner besiegte! Man dachte einfach die ganze Zeit, das man etwas vollbracht hätte, etwas großartiges und man kahm sich beim spielen toll vor! Und wie funktioniert das ganze bei TP? Man kommt in ein neues Areal, betritt nach den ersten 5 Minuten bereits den ersten Dungeon und das wars dann! In vielen Fällen gibt es nicht mal eine Vorgeschichte: Man besiegt eine Horde von Orks (warum sind die da? was machen die? warum greifen Sie dich an? Alles Fragen die einfach so nicht beantwortet werden) geht in den lieblos gemachten Tempel, besiegt einen langweiligen und noch dazu einfachen Endgegner, schnappt sich einen Gegenstand und das wars.......wieso man das ganze gemacht hat? Nur wegen einem popligen Artefakt, dessen Story ebenso belanglos erscheint, wie der ganze Rest des Spiels! Und dann erzählt einem der kleine Gnom im Spiel, der wohl ein würdiger Ersatz für die Feen aus OOT und MM darstellen soll, die Welt würde untergehen wärend auf dem Marktplatz von Hyrule die Menschen seelenruhig ihrem Alltag nachgehen......NA KLAR! Wie soll da überhaupt Atmosphäre aufkommen wenn das Spiel sich selbst nicht ernst nimmt? Sowieso wirkt das ganze insgesamt nur wie eine extrem billige OOT-Version für Altersschwache und Kleinkinder! Wo ist die düstere Atmosphäre von OOT und MM hin? Wo sind die schaurigen Dungeons und Obermotze alla Ganon hin? Wo ist das Blut hin wenn man einen Gegner trifft? Wo ist der Link hin der dem letzden Endgegner das Schwert in den Rachen sticht? Bei TP ist ALLES 100% kindgerecht.....die Frage ist nur: Wo bleiben da die Fans, wenn nur noch Kinder dieses ursprünglich nicht gerade kindgerechte Game zocken sollen, obwohl diese niemals den Glanz eines OOT oder MM genießen werden und keine Ahnung von Zelda haben? Genau, die Fans bleiben bei sowas nämlich auf der Strecke, da so von Atmosphäre nicht die Rede sein kann, sondern nur noch von einem Kindergartenspiel!

-Grafik: Bevor das Spiel rauskahm gab es Screenshoots von atemberaubender Grafik! Wunderschöne Lichteffekte und Texturen wo das Auge hinsah! Und was bekommen die Fans? Ich will nicht sagen das die Grafik von TP schlecht ist, aber den Ankündigungen entspricht es lange nicht! Wer tolle Effekte wie z.b. das Wasser bei Star Fox Adventures erwartet wird maßlos enttäuscht! 

-Sound: Orchestralische Meisterleistungen ist der typische Zelda Fan gewohnt! Packende und mitreißende Musik erwartet er wie das Amen in der Kirche! Ihr ahnt es sicher schon: in Zelda TP ist auch davon nichts zu finden! Der Soundtrack ist wie der Rest des Spiels: Leblos dahingeklatscht! Wärend man bei Zelda OOT noch Schweißtropfen auf der Strin bekahm wenn man vom einstürzenden Turm von Hyrule Schloss sprintet und einem die geniale Musik noch weiter anpeitscht ist bei Zelda TP Trostlosigkeit, mal abgesehen von ein paar 1 zu 1 übernommenden Stücken ,vorprogrammiert!

-Umfang: Ich will nicht sagen das man nicht lange braucht um Zelda TP durchzuspielen! Allerdings wurden auch hier wieder Versprechungen gemacht, die wie alles andere nicht eingehalten wurden! Wärend der Schöpfer von Zelda, Shygeru Myamoto, noch großmundige Ankündigungen von einer riesigen, begehbaren Welt machte, stellt sich letztendlich beim Zocker schon sehr bald Ernüchterung ein: Die Welt ist unterteilt in einzelnde Abschnitte, die zu Fuß, oder mit dem Pferd entlangeschritten bzw. beritten werden! Dabei kommt allerdings keinesfalls das Gefühl von Freiheit auf! Vielmehr kommt man sich vor wie in Metroid Prime: Man geht von einem "Raum" zum anderen! Unüberwindbare Wände wohin das Auge reicht! Man möchte mal schnell zum Hylia See? Kein Problem, doch vorher muss man sich durch 3 weitere Areale kämpfen, die obendrei so gut wie keine Details enthalten! Es gibt zum Beispiel eine sehr große Ebene, auf der ABSOLUT NICHTS zu sehen ist ausser ein paar Hinerdnissen über die Epona springen kann, von der kargen Wüste ganz zu schweigen!

Fazit:

Als jahrelanger und treuer Nintendo Fan fragt man sich dann schließlich: "Wofür habe ich 3 Jahre lang gewartet? Auf den Wheinachtsmann????" Denn genauso lässt sich Nintendos angepriesendes "Meisterwerk" beschreiben: Als lang erwarteten Kindheitstraum der nie eintrifft bzw. wieder eintreffen wird!

Doch trotz dieser vielen Punkte, die das Spiel als eindeutig schlecht darstellen, gab es jede Menge Leute die das Spiel gut fanden! Und wieso das? Einfach nur wegen dem Hype? Oder weil nur Leute das Game gezockt haben die vorher nicht OOT und MM gespielt hatten? Oder wegen Videospielmagazinen die schwachsinnige Wertungen vergeben haben? Ich kann es mir einfach nicht erklären, aber ich hoffe, das es Leute dort draußen gibt, die ebenfalls meiner Meinung sind und dieses Spiel für absolut unwürdig einstufen!

Unterm Strich bleibt ein Spiel, das man zwar spielen kann, welches aber niemals an den Glanz vergangender Zeiten anknüpfen wird! Wer OOT und MM nicht gespielt hat kann es sich ohne Bedenken holen! Der bekommt ein Spiel das er oder sie persönlich vielleicht gut findet, der aber in diesem Fall niemals ein WIRKLICH gutes Spiel zocken wird! Holt euch OOT und MM Leute.....ihr werdet es nicht bereuen und sehen, wie schlecht dieses Spiel dagegen doch ist!

Seit diesem Spiel bin ich kein Nintendo Fan mehr und habe mich zu Sony besonnen!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden