The Legend of Zelda: Four Swords Adventures

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Nach einigen "schlechteren" Teilen der bekannten Zelda-Serie kommt nun ein brandneuer Teil
für den GameCube und dieser ist endlich ein sehr würdiger Nachfolger!!!

Die Grafik ist geschmackssache doch gerade durch die "überarbeiteten" 2D-SNES-Sprites kommt wieder das alte Flair der Serie auf.
Gemischt wird diese 2D Grafik mit netten "up-to-date" Effekte. z.b. spiegeln sich jetzt Wolken im Wasser, Lichteffekte wo man nur hinsieht, uvm.
All diese kleinen Grafikdetails machen den sonst etwas altbackenen Grafikstil zu einem wirklichen Erlebnis.

Weitere Neuerungen sind u.A. der Multiplayer Mode (welcher aber leider nur per GBAs funktioniert aber das hat einen guten Grund,
denn die Spieler können an unterschiedlichen "Orten" sein und sehen das Geschehen um sich herum dann immer auf dem GBA Screen)
und das "Ein- und Auszoomen" der Kamera.
Je nach Aktion Zoomt die Kamera näher in das Geschehen oder eben weiter raus.
So hat man immer einen prima überlick über evtl. Rätsel oder Battles.

Der Umfang des Spiel kann sich auch endlich mal wieder sehen lassen. 8 unterschiedliche Level mit je 3 Abschnitten laden zu 20+ Spielstunden ein.
Hier sollte man erwähnen das man nicht mehr "frei" in der Welt umherlaufen kann sondern einfach in die jeweiligen Levels "gebeamt" wird.
Es gibt also kein "Gerenne" durch ein gigantisches Feld um vom Wald zum Schloß zu kommen,
sonder sucht sich auf einer Weltkarte aus wo man hin will und dort landet man dann auch promt.
Finde ich etwas schade aber die Level sind dafür doch recht groß geraden und einige Stellen können doch sehr "fordernd" sein.

Mein Fazit:
Also alles in einem bin ich wirklich hin und weg von dem Spiel.

Auf so einen Nachfolger habe ich wirklich lange gewartet und
ich kann dieses Spiel  jedem Zelda Fan auch nur sehr empfehle!

Ein wirklich grandioses Spiel mit Langzeitmotivation.

PS: Ihr JA-Klick wäre vielleicht eine kleine Anerkennung für mich.
Dankeschön.               


Schlagwörter:

Four Swords Adventures

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden