Testbericht aus der Süßwarenabteilung eines LMgeschäft

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Beinhalteter Rat dieses Textes: Beim Probekauf von Süßes, kann man auf die Nase fallen.

Zielgruppe: Wer mag keine Süßigkeiten?- die nicht.

Über den Schreiber: '82 Jahrgang. Mag es eher süß und salzig bei Süßigkeiten. Seit April '08 Ineiner Süßwarenabteilung und nutzt den Mitarbeiterrabat.

Einleitung: Damit ich weiß, was ich da in die Regale räume, und vor allem, wenn der Kunde nicht den Namen des Gebäcks, Schokolade, der ralinenpackung weiß, und beschreibt... kann ich  durch die Verkostung und den Vergleichen, meines erachtens besser beraten.

Heutiger Test und auch Rat beim eventuell Kauf:

Eine (Gebäck-) Mischung bietet sich nicht nur an, wenn verscheidene Zungen sich zusammen finden, auch wenn man für sich selbst die passende (Gebäck-) Sorte herausfinden will, und sich nicht gleich den ganzen Korb mit 1. Sorten Packungen beladen will.

Mittlere Größe. Laut des Preisettikets die günstigte Variante, wenn es um die drei Compliments Größen geht.

Für gute 3 Euro (auch für 2,49 Euro) im Dauer-Niedrig-Preis. Ein nettes Lockangebot.

Die einzelne Verpackung soltle vom Einräumer schon Bedacht in das Fach gestellt werden, da die Pfalz zum Öffnen der Papphülle gerne einreißt. Was auch schon beim Anliefern geschehen kann, wenn die einzelnen Packungen im Karton gebracht werden. Eine Klarsichtsumverpackung ist noch mal ein Hygiene-, Witterungs- und Handhabungsschutz.

Zwei "Packungetagen" teilen sich die mittlere Größe. Wer als Genießer, die Zweite Verpackung nicht gleich hinterher verspiesen will, soltle beim Öffnen, der Papp- Verpackung darauf achten nicht zu übermütig vorzugehen, denn die hält nicht viel aus. Sieht man etwas auf den Bild. Dagegen hat Lamberts, wie so manch anderer Hersteller auch, eine tolle metallick Lambertsrote Dose auf dem Markt. Diese Dose kann zwei "Packungetagen" frisch halten.

Eine recht übersichtliche Gebäckmischung. Übersichtlich, wenn es um die Stückzahl der einzelnen Gebäcksorten geht. Zwei  Teilchen sind hier stark in der Überzahl. Auch mal 5 dünnere Plättchen an Mandel-Gebäck. Wie auch 4 von einer Schokoladenwaffel. Die Menge an Sorten ist eine nette Mischung. Wie oben zu sehen, sind die bereits gellerten Fächer in der rechten Etage für süße Schleckermäuler. 5 von 13 Sorten sind eher für den herberen Geschmack.

Persönlich bin ich etwas enttäuscht. Doch wenn man den Verpackungsaufwand und den im Vergleich zu den anderen Größen von Lamberts Compliments ausgeht, ein ausgleichender Kauf. Sprich: Der Käufer bekommt eine leckere Auswahl.

Weitere Selbsttests im Überblick:

http://testberichte.ebay.de/Ubersicht-der-Suessenwaren-quot-Ratgeber-quot-Links_W0QQugidZ10000000007962513

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden