Terrazzo-Sockelleisten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Terrazzo-Sockelleisten LINDA
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Terrazzo-Sockelleisten LINDA

Verwendung

Terrazzoplatten werden in der
Hauptsache als robuster Bodenbelag
verlegt.
Bei der Reinigung des Fußbodens
kann leicht der Winkel zwischen
Fußboden und Wand unansehnlich
werden. Deshalb werden in diesem
Wandbereich
Sockelleisten (z.B. 30 x 7,5 x 1,2cm )
verlegt. Diese Terrazzo-Sockel haben meistens
die Farbe der Terrazzoplatten (Fußboden).
Die Terrazzo-Sockelleisten werden häufig
mit einer Fase (an der oberen Längskante)
versehen.

Bei der Herstellung der Terrazzo-Sockelleisten
gibt es zwei Verfahren.

Blockverfahren

Das Bindemittel (Zement) und die
Mineralien für die Farbstruktur
werden in große
Blöcke (z.B. 1m x 1m x1m) gegossen.
Anschließend werden die Blöcke in
dünne Scheiben (1m x 1m, Dicke 1cm)
geschnitten und dann eine der beiden
Flächen feingeschliffen. Danach werden
die Scheiben in Streifen ( 7,5cm breit)
getrennt.
Die Länge der Sockel kann bis zu 50cm
betragen. Zum Schluss erhält eine
Längskante eine Fase.

Plattenverfahren

Hier greift man auf bereits fertige
Terrazzoplatten (30x30x3cm) zurück.
Die Platte wird in vier Streifen geschnitten
und diese von 3cm auf 1,2cm "abgedünnt".
Anschließend wird eine Längskante mit
einer Fase versehen.

Verbreitung

Die Dekore LINDA (sw-ws-grau),
STELA (sw-ws) und DIANA (sw-ws-rot)
wurden früher in den
neuen Bundesländern häufig als pflegearmer
Bodenbelag verwendet. Durch Basalt-Zusätze
ist der Belag sehr strapazierfähig und in
Schulen, sowie anderen öffentlichen
Gebäuden als Bodenbelag willkommen.

Da obige Dekore heute noch hergestellt
werden, werden sie weiterhin bei
Sanierungen, Anschlußbelegungen
und Neubauten verwendet. Sie sind
außen (Terrassen) und innen einsetzbar.
Mittlerweile steigt auch in den
Alt-Bundesländern das Interessen an
den beschriebenen Platten und Sockeln.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden