Terrarium aus Styropor, Styrodur oder PU-Schaum

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Vereinzelt werden Terrarien weitgehend der Marke Eigenbau von selbsternannten Designern aus Styropor, Styrodur oder PU-Schaum angeboten.

Von einem Kauf, ist hiervon aus verschiedenen Gründen abzuraten!

Der Aufbau und was dahinter steckt:
Der Grundaufbau ist verhältnismäßig einfach zu bewerkstelligen. Man nehme einen größeren Mörteleimer gestalte einen kleineren Innenring, stelle diesen in den Eimer und sprüht den Zwischenspalt mit Bauschaum aus. Hierrüber kommt dann von dem gehobenen Designer oftmals eine Schicht aus Airbrush - Dispersionsfarbe um das ganze zu Designen ... und befestigt vornan eine Scheibe, die sicherlich nur kurzlebig halten wird.

Styropor, Styrodur und PU-Schaum sind und bleiben weich.
Wenn jetzt mit etwas Epoxidharz versiegelt wird, werden durch kleine Bewegungen, etwas Druck in eine Wand, ein Ast dort verankern, eine starke Wurzel, die in die Wand wächst oder ähnlichen kleine Haarrisse in die Versiegelung kommen und schon findet die Feuchtigkeit ihren Weg.

PU-Schaum schäumt auf, wie der Name schon sagt. Da das Terrarium in Form gebracht werden soll, muss überschüssiges Material abgetragen werden. Folglich ist die Oberhaut zerstört und übrig bleibt ein Schwammgebilde. Dort hin wird sich die Flüssigkeit verirren und dann stinkt es bald recht unangenehm. Gesundheitliche Probleme des Tieres bei stehender Nässe sind somit vorprogrammiert.

PH-neutral ist z.B. Estrich als Versiegelung ebenfalls nicht, ebenso wenig wie Fliesenkleber und andere Baustoffe. Sie enthalten alle Zement als Bindemittel und reagieren mit Wasser in einer alkalischen Reaktion (ca. pH-Wert 13). Der PH-Wert verweist auf eine chemische Eigenschaft in Verbindung mit Wasser und gibt saure alkalische Reaktionen die im Effekt und Ergebnis als Gaskammer auf das Tier wirken.

Im Übrigen wird man mit einem nur Styropor-Styrodur Terrarium mit noch so viel Fliesenkleber und Laminieren zwar das Gewicht aber nicht die Stabilität eines z.B. Holz Terrariums erreichen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden