Templates, Homepagevorlagen und Reseller

Aufrufe 30 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sammlungen von Homepagevorlagen oder auch Templates genannt werden zu Hauf bei Ebay gehandelt, meist mit dem Versprechen den schnellen Euro mit deren Auktionen zu verdienen. Leider gibt es allerdings viele schwarze Schafe unter den Anbietern solcher Produkte, wie meine Erfahrung bestätigt.

Homepagevrlagen sind sehr sinnvoll, da Sie dem vermeindlichen Webdesigner eine menge Arbeit abnehmen können, vorrausgesetzt diese sind:

1.) Mit einem Layerfähigem Programm erstellt worden und auch als Layergrafik abgespeichert. Z.b. mit den Programmen Photoshop oder Photoimpact. Völlig ungeeignet sind Vorlagen im JPG oder BMP Format.

2.) In einer Auflösung erstellt die über der des Monitors liegt, also weit in Druckerrichtung von midestens 300 dpi und nicht 72 dpi oder weniger. Somit ist gewährleistet das eine Nachbearbeitung möglich ist und eventuelle Ausdrucke auch zeigbar sind.

3.) Mit einer ausführlichen Lizenz zur Weiterverarbeitung und Veröffentlichung versehen ,damit es später keinen Streit über eventuelle Copyrights gibt. Aus dieser muss hervorgehen das der Urheber der Vorlage dem Käufer diese Rechte einräumt. Sollte dies nicht der Fall sein, schauen Sie sich am besten nach einem anderen Angebot um.

Desweiteren können Sie Sammlungen von Homepagevorlagen auch mit Reseller ( Wiederverkäufer ) Lizenzen erhalten. Mit diesen sind Sie berechtigt die gekauften Daten an andere Weiterzuverkaufen.

Doch auch hier gilt Vorsicht !!! Eine Resellerlizenz besteht nicht nur aus einer Nummer oder dergleichen, sondern aus einem aussagekräftigen Text der genau beschreibt was ein Wiederverkäufer mit den gekauften Daten darf und was nicht. Zum Beispiel möchten viele Designer von Homepagevorlagen nicht das Wiederverkäufer für ihrer Vorlagen die gleiche Handelsplattform wie sie selber nutzen. Oder aber das ein Urhebervermerk jedem Template beiliegen muss.

Fragen Sie vor dem Kauf nach einem Auszug der Lizenz oder aber nach den relevanten Eckpunkten der Lizenzen. Jeder seriöse Webdesigner oder Händler wird Ihnen da gerne Auskunft geben. Genannt sei an dieser Stelle Monstertemplates..

Homepagevorlagen / Templates gibt es eine ganze Menge, jedoch unterscheiden sich die Sammlungen nur selten. Gut gemachte und durchdachte Vorlagen bringen aber Spaß bei der Arbeit an der eigenen Homepage nur bekommt man diese selten für 1 Euro.

Viel Spaß bei der nächsten Auktion und dem basteln an einer Homepage,

 

Neo-m

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden