Telefonanlagen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Zeitgemäß sollten Telefonanlagen einen USB oder Netzwerkanschluss für die Programmierung haben. Ältere Anlagen sind billiger aber die Anlagensoftware ist meistens nur für ältere Betriebssysteme ausgerichtet. Vielfach ist hier noch eine ISDN-Karte nötig für die Programmierung.

Eine Anlage lohnt sich nur in der Anschaffung, wenn Sie auf Besonderheiten wie "Wartemusik" oder automatische Rufumleitung Wert legen. Ansonsten würde ich persönlich auf ein ISDN-Telefon mit weiteren Mobilstationen ausweichen.

Die Klimaveränderung führt leider zu vermehrten Blitzeinschlag. Es ist sehr schwierig Telefonleitungen vor diesen Naturereignissen zu schützen. Viele Telefonanlagen haben danach Schäden wie "Geräusche in der Leitung", sporadischer Verbindungsabbruch oder auch das Aussetzen der Funktion durch die Überspannung. Da die Fehler sporadisch auftreten ist es häufig sehr problematisch diese Defekte zu reklamieren. Ich würde hier mit dem Verkäufer eine entsprechende Vereinbarung treffen.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden