Tasche, Schutzfolie und Touchstift – so finden Sie ein Zubehörpaket zum Schutz Ihres iPod Touch

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Tasche, Schutzfolie und Touchstift – so finden Sie ein Zubehörpaket zum Schutz Ihres iPod Touch

Der iPod touch ist eine eierlegende Wollmilchsau – ein wahres Multitalent: Er ist mobiler Mediaplayer, Organizer, Wi-Fi-Plattform, Spielekonsole in einem Gerät und unterstützt Bluetooth. Nur über das Handynetz telefonieren funktioniert mit dem Produkt nicht. Das muss aber auch nicht sein – schließlich können Sie Apps wie Skype nutzen, um zu kommunizieren. Welche Modelle des iPod touch erhältlich sind und mit welchem Zubehör Sie Ihren iPod touch am besten schützen, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

16, 32 oder 64 GB beim iPod touch 5

Wie viel Speicherplatz darf es sein? Den iPod touch der fünften Generation gibt es mit 16 GB, 32 GB oder 64 GB internem Speicher. Allerdings ist die 16-GB-Variante eine abgespeckte Version seiner großen Brüder. Bei ihm fehlt die rückseitige Kamera, er hat keine Loop-Befestigung, und auch ist das Modell nicht so farbenfroh, da es nur mit schwarzer Front und silberner Rückseite verkauft wird. Seine großen Brüder, die 32- oder 64-GB-Varianten, stellen dagegen allen Funktionen zur Verfügung, die Apples iPod touch zu bieten hat.

Retina-Display als Marketing-Instrument

Die Pixeldichte des Displays des iPod touch 5 ist besonders auch. Apple hat hier ein hochauflösendes Retina-Display verbaut, das auch bei den neuen iPhones zum Einsatz kommt. Angeblich können nur Menschen mit überdurchschnittlich hoher Sehkraft die Pixel auf dem Display unterscheiden.

Alte und neue Funktionen für den iPod touch

Sie möchten bei schlechten Lichtverhältnissen ein Foto aufnehmen? Mit dem iPod touch der fünften Generation ist das kein Problem. Erstmals wurde das Gerät mit einem LED-Blitz ausgestattet, der sich auf der Rückseite des Produkts befindet. Die 5-Megapixel-Kamera kann Fotos und Full-HD-Videos aufnehmen. Das LED-Licht kann bei Videos als Leuchte benutzt werden und eignet sich auch als Ersatz für eine Taschenlampe.

Um den beliebten FaceTime-Dienst von Apple nutzen zu können, wurde zusätzlich eine Frontkamera installiert. FaceTime ist eine kostenlose Software für Internettelefonie, bei der Sie Ihren Gesprächspartner nicht nur hören, sondern auch sehen.

Laut Herstellerangaben soll die Akkulaufzeit bei 40 Stunden liegen. Wenn Sie über ein WLAN-Netzwerk im Internet surfen, Bilder aufnehmen oder das Gerät als Spielekonsole nutzen, verringert sich die Laufzeit allerdings erheblich. Als weiteres Gimmick ist auf dem Produkt die Sprachsteuerung Siri installiert. Der iPod touch unterstützt außerdem WLAN und Bluetooth.

Neu beim iPod touch der fünften Generation ist außerdem die Loop-Vorrichtung. Auf der Rückseite können Sie eine Handschlaufe anbringen. Wenn Sie die Schlaufe um Ihr Handgelenk legen, kann das Gerät nur schwer herunterfallen. Trotzdem sollten Sie Ihren iPod touch auch mit anderen Produkten schützen, sodass seine Lebensdauer verlängert wird.

Schutzfolien verhindern nicht nur Kratzer

Das Retina-Display des iPod touch kann leicht verkratzen. Daher sollten Sie das Gerät nicht zusammen mit scharfen oder spitzen Gegenständen in der Hosentasche, im Rucksack oder in Ihrer Handtasche transportieren. Eine Schutzfolie auf dem Display verhindert Kratzer und ist leichter zu reinigen als das Retina-Display.

Wenn Sie eine Schutzfolie kaufen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder erwerben Sie eine Folie, die exakt auf Ihr Modell zugeschnitten ist, oder Sie besorgen eine größere Folie, die Sie selbst zuschneiden können. Viele Hersteller bieten – nicht nur für den iPod touch der fünften Generation – passende Folien an. Wenn Sie eine Schutzfolie selbst zuschneiden möchten, legen Sie Ihren iPod touch auf ein weißes Blatt Papier und ziehen Sie mit einem Stift die Umrisse nach. Anschließend legen Sie die Folie auf das Papier und schneiden sie an den Linien entlang aus. Bei der Aussparung für Lautsprecher oder für den Homebutton im unteren Bereich des Geräts wird es etwas komplizierter. Am einfachsten ist es, wenn Sie sich eine Vorlage aus dem Internet herunterladen. Oder Sie legen Ihren iPod touch unter die Folie und zeichnen mit einem Folienstift die Stellen nach, die Sie ausschneiden möchten. Beim Ausschneiden, insbesondere des Kreises, ist Fingerspitzengefühl gefragt. Mit dem Erwerb einer bereits zugeschnittenen Folie sparen Sie sich die Mühe.

Tipps zum Kauf einer Schutzfolie für den iPod touch

Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie kein selbstklebendes Produkt, sondern eine Adhäsionsfolie erwerben. Diese Produkte haften ohne Kleber an Ihrem iPod touch und können rückstandslos wieder entfernt werden. Bei selbstklebenden Varianten besteht immer die Gefahr, dass sie nur schwer wieder entfernt werden können und Rückstände auf Ihrem Gerät zurückbleiben. Wenn Sie die Folie falsch anbringen, nehmen Ihnen Adhäsionsfolien dies nicht übel. Durch ihre statische Haftung können Sie immer wieder neu angebracht werden – ganz im Gegensatz zu selbstklebenden Folien, die schon beim ersten Versuch richtig sitzen sollten.

Den Folien geht es glänzend!

Matt oder glänzend – das ist hier die Frage. Am besten sind matte Folien mit Anti-Reflexions-Wirkung geeignet, die vor allem im Freien Spiegelungen auf Ihrem iPod touch verhindern und eine Benutzung ermöglichen sollen. Ihre Augen müssen sich nicht so sehr anstrengen, da Spiegelungen minimiert werden. Wie das funktioniert? Ganz einfach durch die Auslöschung einzelner Lichtwellen. Damit einhergehend verringert sich der Reflexionsgrad.

Bei Ihrer Suche nach geeigneten Schutzfolien werden Sie auf die Eigenschaft „hochtransparent“ oder „ultra clear“ stoßen. Das bedeutet, dass die Folie besonders transparent ist und somit Schärfe und Kontraste des Displays gut und unverfälscht wiedergeben kann.

Tipps zum Anbringen der Schutzfolie

Die Schutzfolie ist gekauft und wurde geliefert, nun muss sie noch angebracht werden. Wenn Sie einige hilfreiche Tipps beachten, schmiegt sich die Schutzfolie wie eine zweite Haut auf das Display und ist kaum zu sehen. Am besten bringen Sie die Folie in einem möglichst staubfreien Raum an. Gut geeignet ist das Badezimmer direkt nach dem Duschen, da zu diesem Zeitpunkt nur wenig Staub in der Luft liegt. Reinigen Sie Ihren iPod touch mit einem Brillenputztuch oder einem Mikrofasertuch, vermeiden Sie dabei scharfe oder alkoholhaltige Reinigungsmittel. Achten Sie darauf, dass Ihre Hände sauber sind.
Legen Sie nun die Folie auf den gereinigten iPod touch und überprüfen Sie deren Passgenauigkeit. Ziehen Sie anschließend an einer Ecke ein Stück des Trägers ab und kleben Sie die Folie auf das Display. Wenn Sie gut sitzt, ziehen Sie langsam den Rest des Trägers ab und befestigen so sukzessive die Folie. Sollten beim Anbringen Blasen entstanden sein, versuchen Sie diese, mit den Fingern in kürzester Richtung zum Rand zu drücken. Die meisten Luftblasen sollten Sie so entfernen können. Um die Folie glatt zu streichen, können Sie auch eine Scheckkarte verwenden. Üben Sie mit der Karte nicht zu viel Druck aus, da Sie sonst die Folie beschädigen könnten. Haben Sie die Folie falsch angebracht, korrigieren Sie den Sitz, wenn Sie eine Adhäsionsfolie verwendet haben, und wiederholen Sie alle Vorgänge noch einmal.

Ein Touchstift für Ihren iPod touch

Sie empfinden die ständigen Fingerabdrücke auf dem Display als störend? Dann greifen Sie einfach zu einem Eingabestift. Mit einem Touchstift können Sie das Gerät genau auf die Weise bedienen, die Sie gewohnt sind. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie einen Stift in der Hand halten und das Display nicht mehr durch Ihre Finger verunreinigt wird. Am besten sind Stifte mit einer dünnen abgerundeten Spitze geeignet, sodass Sie Ihre Auswahl korrekt treffen können. Auch sollte die Spitze geschmeidig, weich und leitfähig sein und über das Display gleiten. Gummispitzen schonen das Display und sind besonders weich. Achten Sie beim Kauf auf das Gewicht des Stiftes, das möglichst gering sein sollte. Damit Sie mit dem Stift Ihren iPod touch bedienen können, muss dieser laut Herstellerangaben für kapazitive Displays geeignet sein.

Stift und iPod touch in einer Tasche unterbringen

Schutztaschen für Ihren iPod touch gibt es viele. Doch wenn Sie auch Ihren Eingabestift in der Hülle unterbringen möchten, müssen Sie auf die Herstellerangaben achten. Meistens handelt es sich um kleine Etuis, in denen Sie beide Produkte verstauen können.

Von neonfarben bis zu edlem Leder

Für jeden Geschmack gibt es passende Taschen für Ihren iPod touch. Aus verschiedensten Materialien wie Filz, Leder, Stoff oder Kunststoff werden die Produkte hergestellt.

Weiches Silikon umschließt den iPod touch

Neben verschließbaren Hüllen, bei denen auch das Display geschützt wird, gibt es Modelle aus Silikon. Silikonhüllen umschließen die Seiten und die Rückseite des iPod touch. Er wird von dem weichen Material umhüllt, das Display wird allerdings freigelassen, weshalb Sie bei der Verwendung einer Silikonhülle auch eine Display-Schutzfolie anbringen sollten.

Silikon-Cases gibt es in unterschiedlichsten Farben und Mustern. Da sie nicht besonders teuer sind, haben Sie die Möglichkeit, Ihren iPod touch nach Lust und Laune einzukleiden und immer mal wieder die Hülle zu wechseln. Eine Kombination aus Silikonhülle und einer anderen geschlossenen Tasche ist meistens nicht möglich. Der Schutz aus Silikon macht das Gerät um einige Millimeter dicker, weshalb es meistens nicht mehr in die passgenauen Taschen passt.

Jetzt wird’s hart: Hardcases für Ihren iPod touch

Ebenfalls Schutz bieten Hardcases, die aus Kunststoff gefertigt sind. Die Produkte gibt es in zahlreichen Farben, gemustert oder mit Fotos darauf. Auch Applikationen wie Strasssteine oder kleine Perlen befinden sich auf einigen Hardcases. Die Hüllen umschließen Ihren iPod touch, sparen aber wie Silikontaschen das Display aus. Daher empfiehlt es sich, auch bei diesen Produkten eine zusätzliche Displayschutzfolie anzubringen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden