Tasche

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Frauen haben eine Schwäche für schöne Handtaschen. Oft kaufen sie sie ohne groß nachzudenken und  erweitern damit die Sammlung von Exemplaren, die niemals das Tageslicht erblicken werden. Was sollte man also tun, damit man einen Nutzen von der neu erworbenen Tasche hat? Im Folgenden einige Anregungen.

Nach Bedarf

Beim Kauf einer Tasche sollte sich jede Frau fragen, welchen Zweck die Tasche erfüllen soll. Soll sie im Alltag getragen werden, zur Abendgarderobe oder vielleicht noch zu einem ganz anderen Anlass. Dies ist von großer Bedeutung, da dies die Größe und den Stil der Tasche beeinflusst.

Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Am Abend

Für den Abend bietet sich eine Clutch bzw. Kuverttasche an, die in der Hand zu tragen ist (eventuell mit einer eleganten Schulterkette als Umhängetasche). Die Handtasche für den Abend muss nicht groß sein, es genügt, dass sie Platz bietet für Geld, Schlüssel und noch ein paar unverzichtbare Kleinigkeiten. Die Tasche für den Abend kann auch stärker verziert sein und als Hingucker dienen, aber man sollte darauf achten, dass sie zur Abendgarderobe passt.
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Bei der Auswahl der Handtasche für den Alltag gelten andere Kriterien.

Hier spielt die Funktionalität die wichtigste Rolle. Damen, die Unterlagen und Notizen mit sich führen müssen, sollten eine Tasche auswählen, in die das Format A4 passt – es sei denn, sie haben eine separate Aktentasche für ihre Dokumente, in diesem Fall kommt ein kleineres und eleganteres Modell in Frage.
Für aktive Damen, die gerne all ihre persönlichen Dinge in der Tasche mit sich führen, eignen sich sog. Beuteltaschen am besten, in denen sich sehr viel verstauen lässt und die trotzdem formbeständig sind. StarreTaschenformen sind für solche Zwecke weniger empfehlenswert.
Taschenmodelle mit herausnehmbarem Kosmetiktäschchensind unter den Damen immer beliebter. Dank dieser Lösung lässt sich das Kosmetiktäschchen mit einem Griff in eine andere Tasche befördern, ohne zeitaufwändigem Umpacken des Inhalts. 

Wichtig ist auch die Auswahl des Riemens -

je nachdem, ob wir die Tasche über der Schulter oder einfach in der Hand tragen möchten. Zum Glück gibt es bei den neueren Modellen sehr oft zwei Arten von Haltegriffen, so dass man erst nach dem Kauf entscheiden kann, auf welche Weise man die Tasche tragen möchte.

Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

DER FIGUR ENTSPRECHEND

Entgegen der weitläufigen Meinung sollte die Handtasche nicht nur zum jeweiligen Outfit, sondern auch zur Figur ihrer Trägerin passen. Zierlich gebaute Damen sollten auf große, sperrige Taschen verzichten, da diese ihre ganze Gestalt „erdrücken“ würden. Hoch gewachsenen Damen wird empfohlen, Handtaschen mit kurzen und breiten Riemen zu wählen, wodurch eine weitere Verlängerung der Silhouette vermieden wird, während Damen mit ausgeprägteren weiblichen Rundungen durchaus Taschen in größerem Format tragen können. Die sicherste Wahl ist vor dem Kauf zu schauen, wie wir optisch mit der Tasche wirken.

ZUSAMMENFASSUNG

Alle Anregungen sind wichtig, aber am wichtigsten ist, dass sich eine Frau persönlich mit ihrer Tasche wohlfühlt. Deswegen liegt die endgültige Entscheidung bei jeder einzelnen Frau.
Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Auswahl Ihrer neuen Tasche!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden