Tapeziertip Nr 4 Ankleben

Aufrufe 24 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ankleben

Begonnen wird immer "mit dem Licht", d. h. am Fenster. Die jeweils erste Bahn wird mit Wasserwaage oder Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Bahnen gerade verlaufen. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke angesetzt werden, um evtl. vorhandene Höhenunterschiede ausgleichen zu können. Die Bahnen mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei andrücken. Ggf. sollte der Nahtbereich vorgekleistert werden. Kleisterflecke mit einem feuchten Schwamm oder Tuch sofort abtupfen, niemals reiben oder wischen. Während des Trocknens starkes Heizen und Zugluft vermeiden, da sonst die Nähte aufplatzen können. 

Mit freundlichen Grüßen

Heidrun Schippers

Konnte ich weiterhelfen? Ich würde mich sehr über eine positive Bewertung freuen.

Danke für Ihr Interesse

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden