Tapetensymbole | eine kurze Erklärung

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Eine kleine Erläuterung der gängigsten Tapetensymbole

Beim Tapetenkauf begegnen einem eine Vielzahl von Symbolen. Anhand dieser Piktogramme werden die Eigenschaften der Tapete und ihre Handhabung erklärt. Wenn man schon vor dem Kauf der Tapeten berücksichtigt, welche Eigenschaften für den zukünftigen Einsatzzweck relevant sind, können frühzeitig Probleme vermieden werden.
YouTube-Video-URL einfügen
Wird hochgeladen ...
Wird hochgeladen ...
Waschbeständigkeit
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Wasser- und Waschbeständigkeit

Die Tapetensymbole zur Waschbeständigkeit erläutern, mit welchen Mitteln und in welcher Intensität eine Reinigung der Tapeten durchgeführt werden kann.
Diese Eigenschaft sollte vor allem bedacht werden, wenn es am Einsatzort der Tapeten schnell zu Verschmutzungen kommen kann, also zum Beispiel in der Küche oder im Esszimmer. Natürlich ist auch beim Einsatz der Tapete in einer Gastronomie oder Bar eine pflegeleichte Tapete von Vorteil.

  • Waschbeständig
    Leichte Verschmutzungen können feucht abgewischt werden. Hierzu eignet sich ein weicher, angefeuchteter Schwamm am besten.

  • Hoch Waschbeständig
    Die Verschmutzungen an den Tapeten können, sofern sie wasserlöslich sind, mit einer milden Lauge und einem weichen Schwamm feucht abgewischt werden.

  • Scheuerbeständig
    Bei Scheuerbeständigen Tapeten können Verschmutzungen mit einer milden Seifenlauge oder Scheuermittel und einer weichen Bürste oder einem Schwamm entfernt werden.
YouTube-Video-URL einfügen
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Lichtbeständigkeit

Nachdem man mit viel Geduld das passende Muster für seine Wand gesucht hat, soll dieses natürlich auch lange erhalten bleiben. Licht ist hier ein wichtiger Faktor, da die UV-Strahlen des Lichts die Druckfarben langfristig angreifen können. So kann es bei Sonneneinstrahlung zu einem Verblassen der Farben kommen. Die Lichtbeständigkeit ist hier eine Angabe, wie stabil die Farben im Sonnenlicht bleiben.
YouTube-Video-URL einfügen
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Art der Entfernung

Auch an der schönsten Tapete kann man sich eines Tages sattgesehen haben. Dann kommt die Art der Entfernung ins Spiel: Je nach Tapete kann der die Entfernung nämlich sehr einfach und schnell oder eher aufwändig sein. Die Entfernungsart ist häufig eng mit anderen Eigenschaften der Tapete, wie etwa dem Material, verbunden. So sind Papiertapeten meist nass zu entfernen, während etwa Vliestapeten häufig trocken abziehbar oder spaltbar sind.
  • Nass zu entfernen
    Bei nass zu entfernenden Tapeten ist der Aufwand in der Regel am umfangreichsten. Die Tapeten müssen gründlich mit Wasser und Tapetenlöser eingeweicht werden. Anschließend ist Körpereinsatz gefragt: Mit dem Spachtel müssen nun die Bahnen von der Wand entfernt werden.
  • Restlos trocken abziehbar
    Mit diesen Tapeten ist ein Tapetenwechsel am einfachsten. Bei restlos trocken abziehbaren Tapeten wird an einer Ecke die Tapete gelöst und kann anschließend Bahn für Bahn komplett abgezogen werden. Dabei verbleiben keine Rückstände auf der Wand – es kann sofort wieder neu tapeziert werden.
  • Spaltbar trocken abziehbar
    Auch spaltbare Tapeten sind leicht von der Wand zu entfernen. Bei der  Entfernung lässt sich die oberste Schicht der Tapete einfach von der Wand abziehen. Dabei verbleibt eine dünne untere Schicht als glatter Makulaturgrund auf der Wand und kann direkt mit einer neuen Tapete übertapeziert werden.
YouTube-Video-URL einfügen
Wird hochgeladen ...
Wird hochgeladen ...
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Rapport & Rapportversatz

Der Rapport ist die Einheit in der sich das Muster der Tapete wiederholt. Wer Mustertapeten verarbeitet, sollte sich mit dem Thema Rapport gründlich befassen,  um die Tapetenbahnen richtig zuzuschneiden und zu verkleben. Außerdem ist es bei versetztem Rapport mitunter nötig, genau auf die benötigte Anzahl von Rollen achten, da es hier zu Verschnitt kommen kann.

  • Ansatzfrei
    Das Symbol ansatzfrei kennzeichnet Tapeten, welche fortlaufend zugeschnitten und verklebt werden können, ohne dass auf ein Muster geachtet werden muss. So stehen die einzelnen Bahnen nicht direkt im Bezug zu den angrenzenden.
  • Gerader Ansatz
    Bei Tapeten mit dem Symbol „gerader Anzatz“ muss das Muster je Bahn immer wieder in gleicher Höhe zueinander geklebt werden.
  • Versetzter Ansatz
    Beim Tapezieren von Tapeten mit versetztem Ansatz wird das Muster je Bahn um eine halbe Musterhöhe verschoben.  Wer das erste Mal tapeziert, sollte hier beim Zuschnitt der Tapeten besonders achtgeben: Messen Sie lieber doppelt nach als die Tapete falsch zuzuschneiden.
Die beiden wichtigen Kennziffern beim Rapport sind die Rapportlänge und der Rapportversatz. Eine Rapportlänge von 64 cm bedeutet beispielsweise, dass sich das Muster der Tapete (vertikal) alle 64 cm wiederholt. Ein Rapportversatz von 32 cm bedeutet dann, dass jede Bahn um 32 cm versetzt zur benachbarten aufgetragen werden muss.
YouTube-Video-URL einfügen
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

FSC - MIX

Das FSC®-Siegel steht für umweltgerechte, sozialverträgliche und ökonomisch tragfähig erwirtschaftete Rohstoffe. Produkte mit diesem Siegel sind mit den Standards des FSC® konform.
Der FSC® (Forest Stewardship Council) ist eine nichtstaatliche, gemeinnützige Organisation die sich für eine umweltgerechte, sozialverträgliche und ökonomisch tragfähige Nutzung der Wälder auf der Erde einsetzt. Er wurde 1993 gegründet und definiert seit dieser Zeit ökologische und soziale Mindeststandards, die bei der Bewirtschaftung von Wäldern eingehalten werden müssen.
Auch Greenpeace empfiehlt den Kauf von FSC-zertifizierten Holzprodukten, da dieses das einzige glaubwürdige internationale Siegel ist, welches eine nachhaltige Waldbewirtschaftung garantiert.
YouTube-Video-URL einfügen
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Das RAL-Gütezeichen

Das RAL-Gütezeichen für Tapeten dokumentiert die gesundheitliche und ökologische Unbedenklichkeit von Tapeten und Bordüren.
Tapeten mit diesem Gütezeichen entsprechen den Anforderungen der Gütegemeinschaft Tapeten e.V. welche in der Güte- und Prüfbestimmung RAL-GZ-479 dokumentiert sind. Die Einhaltung dieser Norm wird von renommierten Prüfstellen wie z.B. der Fraunhofer-Gesellschaft stichprobenartig überprüft.
YouTube-Video-URL einfügen
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

CE-Kennzeichnung

Die CE Kennzeichnung an den Tapeteneinlegern ist eine Kennzeichnung für Bauprodukte gemäß der EU Richtlinien. Durch das Anbringen des CE-Kennzeichens bestätigt der Hersteller der  Tapeten, das diese den geltenden Richtlinien für Bauprodukte der EU entsprechen. Zusätzlich gibt diheifeer Hersteller eine Leistungserklärung (DoP, Declaration of Performance) ab. Aus dieser lassen sich spezifische Eigenschaften wie z.B. das Brandverhalten entnehmen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden