eBay
  • WOW! Angebote
  • Jetzt shoppen

TV-Wandhalterung – Schwebehilfe für Ihren Fernseher

eBay
Von Veröffentlicht von
TV-Wandhalterung – Schwebehilfe für Ihren Fernseher
. Aufrufe . Kommentare Kommentar
Und tschüss, gute alte Röhre! Die Entwicklung des Flachbildschirms hat die Wohnzimmer revolutioniert: Jetzt steht kein klobiger Kasten mehr herum, der sich dicke macht. 50 Prozent aller Haushalte haben bereits einen LCD- oder Plasmafernseher. Doch Flachbildschirme, die auf eigenen Füßen stehen, sind oft wackelig. Oder wollen Sie Platz sparen? Dann hängt der Fernseher besser an der Wand. Vorausgesetzt, er hat eine richtig gute TV-Wandhalterung .

TV-Wandhalterung-Schwebehilfe für Ihren Fernseher


Was Sie vor dem Kauf einer TV-Wandhalterung bedenken sollten

 

Bevor Sie eine TV-Wandhalterung kaufen, prüfen Sie die Stabilität der Wand. Ein Flachbildschirm kann bis zu 30 Kilogramm wiegen. Die Verankerung muss 100%ig halten, denn das gute Stück, das daran hängt, übersteht keinen Absturz. Und: Je mehr eine Wandhalterung technisch leisten kann, desto teurer ist sie. Wenn Sie ein schwenkbares Modell kaufen, den Fernseher aber immer flach an der Wand halten, ist es schade ums Geld.
 


Fest an der Wand oder schwenkbar?

 


Sitzen Sie beim Fernsehen immer gemütlich auf Ihrem Sofa, dann ist eine starre Wandhalterung genau richtig.
Wechseln Sie Ihren Sitzplatz ab und zu, sind Sie mit einer schwenkbaren Halterung flexibel. Sie können damit den Bildschirm nach rechts und nach links drehen. Echte Couch-Potatoes wählen eine motorbetriebene schwenkbare Aufhängung mit Fernbedienung.


Ausziehbar oder mit Neigung?

 


Wollen Sie den Fernseher näher zu sich heranholen, dann kaufen Sie eine ausziehbare TV-Halterung. Wichtig: Der Bildschirm darf nur so schwer sein, wie es den Angaben des Herstellers entspricht.

Soll der Bildschirm, etwa im Gemeinschaftsraum, erhöht hängen, brauchen Sie eine neigbare Halterung. Montieren Sie den Fernseher bitte nicht zu hoch, sonst bekommen die Zuschauer einen steifen Hals.


Kinofeeling dank LED

 

Für ein angenehmes Sehvergnügen wird eine dezente Lichtquelle hinter dem Fernseher empfohlen. Den gleichen Effekt erzielen Sie bei einer Wandhalterung mit Beleuchtung.
Eingebaute LEDs strahlen nach oben und unten. Wenn Sie es wünschen, können Sie unter 15 verschiedenen Farben wählen und die Helligkeit stufenlos dimmen.
Das bringt Ihren Flachbildschirm zum Leuchten. Nun noch eine Fernbedienung dazu und das Heimkino ist perfekt.


Groß, größer, am größten

Ein sehr großer Bildschirm hängt am schönsten flach an der Wand. Wer ihn neigen, schwenken oder herausziehen will, verliert genau den Platz, der mit der Aufhängung gewonnen werden soll. Die aufwendige Technik der Halterung schafft Abstand zur Wand. Damit verschenken Sie die elegante Wirkung.

Sicherheitshinweis : Große Bildschirme sind recht schwer. Achten Sie bei der TV-Wandhalterung auf die maximale Belastbarkeit.


Alles schwebt - Eleganz fürs Wohnzimmer

 


Wohin mit dem Rest des Equipments? Auch DVD- oder Blue-Ray-Player können schweben lernen: Eine Mediakonsole macht es möglich. Hat Ihr Fernseher abnehmbare Boxen? Montieren Sie die für besseren Sound neben den Bildschirm an die Wand.

Vielleicht ist aber auch die Säulenform für Sie optimal: Mit dieser Wandhalterung können Sie alle Gerätschaften Ihres Heimkinos elegant übereinander anordnen.
 


VESA-Norm: Die Halterung muss passen



Auf der Rückseite des Flachbildschirms finden Sie Gewindelöcher für Schrauben. Ihre Wandhalterung muss exakt dazu passen. Die Industrie hat zur einheitlichen Befestigung die VESA-Norm entwickelt. Sie folgt dem Abstand zwischen den Schraublöchern.

Misst er beispielsweise 100 mm mal 100 mm dann entspricht das der Norm "VESA MIS-D 100". In der Betriebsanleitung zu Ihrem Fernseher finden Sie VESA-Angaben, ebenso bei den Unterlagen der Wandhalterung. Beides muss identisch sein. Mehr praktische Infos zur VESA-Norm gibt es hier: http://www.vesa-halterung.de

Gängige VESA-Norm und Abstand der Befestigungslöcher

VESA MIS-D: 75 x 75 mm
VESA MIS-D: 100 x 100 mm

VESA MIS-E: 200 x 100 mm
VESA MIS-E: 200 x 200 mm
VESA MIS-F: Große Monitore mit variablem Lochmuster im 200 mm Abstand

Nichts passt?: Apple, Loewe und Metz bieten Adapter zur Montage ihrer Geräte


Do it yourself? Aber sicher!

 

Wenn Sie mit der Bohrmaschine geübt sind, können Sie die Wandhalterung selbst anbringen. Aber verlassen Sie sich nicht auf die mitgelieferten Dübel. Eine Betonwand braucht andere Dübel als eine gemauerte Wand oder eine aus Holz. Möglicherweise sind Spezialdübel für Ihre Montage genau das Richtige.
Tipp: Sie misstrauen der Wand? Befestigen Sie daran zuerst mit mehreren Dübeln und Schrauben eine Holzplatte und schrauben Sie dann die Wandhalterung darauf an. Die Platte verteilt das Gewicht gleichmäßig.


Blendfrei und auf Augenhöhe

 

Bevor Sie mit dem Bohren anfangen, bitten Sie andere Personen zum Check: Die einen halten den Flachbildschirm an der gewünschten Stelle an die Wand. Die anderen schalten alle Lichter an und setzen sich aufs Sofa.
Die Mitte des Bildschirms sollte genau auf Augenhöhe sein. Sitzen Sie mehr als zwei Meter entfernt, darf der Fernseher auch höher hängen. Sehen Sie das Bild blendfrei? Falls nicht, ändern Sie die geplante Aufhängung oder Ihre Lichtquellen.


Weg mit dem Kabelsalat

 

Was bringt die schönste Aufhängung, wenn darunter Kabel baumeln? Verstecken Sie Strom- und Antennenkabel doch einfach. Entweder in einem Kabelkanal, den sie dezent darunter oder an der Seite wegführend bis zur Steckdose oder Antennenbuchse montieren. Diese Kabelkanäle gibt es in weiß oder schwarz. Sie können sie passend zur Wandfarbe überstreichen.

Oder lassen Sie die Kabel in die Wand ein. Dazu ritzen Sie vorsichtig die Tapete auf, stemmen einen Schlitz in die Wand, legen die Kabel in ein Kabelrohr und versenken es in der Lücke. Dann noch zuspachteln, Tapete wieder ankleben, fertig.

Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü