TV-Geräte von Loewe in 3D-Technik: empfehlenswerte Fernseher im Low-Price-Segment

eBay
Von Veröffentlicht von
TV-Geräte von Loewe in 3D-Technik: empfehlenswerte Fernseher im Low-Price-Segment

Fernsehen ist in der heutigen Zeit von Internetstreams und vielen differenten medialen Inhalten zwar nicht mehr von ganz so großer Bedeutung, wie es früher der Fall war, aber es gibt dennoch viele Menschen, die sich an einem großen und scharfen Fernsehbild erfreuen. Großflächige Fernseher sind mittlerweile erschwinglicher denn je und selbst Markenhersteller sind hierbei nicht per se ausgeschlossen. So unterschiedlich wie die Bauweisen und Designs sind, so variantenreich fallen auch die verwendeten Technologien aus. Am interessantesten von allen ist wahrscheinlich die 3D-Technik. Mithilfe dieser Entwicklung soll dem Betrachter ein ganz besonderes Seherlebnis geboten werden, das sich deutlich von den übrigen absetzt. Zumeist ist für diese Art der Unterhaltung allerdings die Verwendung einer 3D-Brille notwendig, die mitunter unangenehm beim Tragen sein kann und mehr stört als nutzt.

Gerade in den Anfangszeiten der 3D-Technik bei Fernsehern war zudem das häufigste Kritikmerkmal die mangelnde Schärfe verbunden mit deutlich sichtbaren Doppelkonturen, die dem Sehvergnügen alles andere als zuträglich sind. Inzwischen existieren jedoch auch Modelle, bei denen keine Brille mehr benötigt wird und die den Anspruch erheben, vollkommen ohne jedes Zubehör auszukommen. Welche Fähigkeiten und Merkmale die einzelnen Modelle aufweisen, ist nicht zu verallgemeinern. Deswegen soll in diesem Ratgeber der Fokus auf den Geräten der Firma Loewe liegen. Sie existiert bereits seit dem Jahre 1923 und konnte seitdem außerordentlich viel Erfahrung in dem Bereich der Unterhaltungselektronik sammeln. Welche Fernsehermodelle mit den beliebten dreidimensionalen Bildern der Hersteller aus Kronach im unteren Preissegment im Angebot hat, klärt dieser Ratgeber.

3D-TV-Geräte von Loewe und Zubehör

Loewe bietet nicht nur eines, sondern gleich mehrere TV-Geräte an, die Bildinhalte dreidimensional darstellen können. Die Modelle unterscheiden sich - abgesehen vom Preis - primär in der Größe und ihren leistungstechnischen Merkmalen. Vorab lässt sich jedoch grundsätzlich festhalten, dass die 3D-Technik mit niedrigen Preisen beziehungsweise dem Low-Price Segment nur schwer vereinbar ist, weil die verwendete Technik an sich in der Herstellung aufwendig ist.

Wenn Sie sich mit dem Hersteller Loewe und seinen 3D-Fernsehern näher beschäftigen, werden Ihnen vorrangig die Modelle der sogenannten Individual-Reihe in den Blick fallen. Diese Linie umfasst insgesamt vier Fernseher, wobei als Zubehör in jedem Fall die sogenannte Active Glasses 3D hinzugerechnet werden müssen. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei diesem Accessoire um ein unbedingt notwendiges, da Sie andernfalls nicht in den Genuss von dreidimensionalen Bildern kommen werden. Damit sei bereits verraten, dass diese Produktreihe nicht ohne die Verwendung einer 3D-Brille auskommt. Sie können selbstverständlich auch eine andere als die originale verwenden, sollten nichtsdestotrotz aus Kompatibilitätsgründen eher das Original vorziehen.

Auch preislich bildet der Individual 32 Compose Sound 3D Fernseher bei Loewe den Einstieg in die moderne Technologie. Der Hersteller wirbt bei allen Produkten dieser Art mit einer besonders beeindruckenden räumlichen Tiefe, mit natürlichen und präzisen Übergängen in der Bilddarstellung sowie maximalem Sehkomfort. Damit Sie den Individual 32 Compose Sound 3D in Ihrer Wohnung Ihrer Einrichtung angemessen platzieren können, hat der Hersteller mitgedacht und bietet gleich mehrere Möglichkeiten an, wie Sie das Gerät aufstellen oder aufhängen können. Zum einen kann das Modell an der Wand montiert werden. Andererseits haben Sie die Möglichkeit, den sogenannten Floor Stand zu nutzen, den es in einer flachen und einer hohen Ausführung zu erwerben gibt. Erwähnenswert ist auch das Loewe Rack. Hierbei handelt es sich um eine Chromstange, an der der Fernseher hoch- und wieder heruntergefahren werden kann. So ist eine komfortable Anpassung an die Einrichtung Ihrer Wohnung uneingeschränkt möglich.

Technische Details der Loewe 3D-Fernseher: der Individual 32 Compose Sound 3D-Fernseher

In Anbetracht des verhältnismäßig kleinen Preises des Einstiegsgerätes können Sie von dem Individual 32 Compose Sound 3D Fernseher einiges erwarten. Mit seinen 80 Zentimetern Bilddiagonale und einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, die dem Full-HD-Standard entsprechen, ist ein knackscharfes Bild garantiert. Eine weitere Unterstützung erfolgt durch diverse Zusatzfunktionen, die sich allesamt um die Aufbereitung der Farben kümmern. Darunter zählt das sogenannte Image+ Active, das sich als Perfektion eines Full-HD-Bildes beschreiben lässt. Die HD-Signale werden additiv mit HD Motion, einer Framerate von 100 Hertz sowie 24p äußerst schnell, flüssig und zudem scharf dargestellt. Dies beansprucht zudem keinerlei Bemühungen beziehungsweise Einstellungen Ihrerseits. Die volldigitalisierte Signalverarbeitung lässt sich in 16:9, 4:3 Panorama, Zoom oder Cinema darstellen, sodass Sie beispielsweise wählen können, je nachdem ob Sie z. B. einen Film oder ein Fußballspiel sehen wollen. Wenn Sie Probleme mit stark wechselhaften Lichtverhältnissen haben, korrigiert sich der Fernseher von Loewe auf direktem Wege. Hierfür sieht der Loewe gleich zwei Funktionen vor. Die erste nennt sich Auto-Dimmung Video und wird mit VBD+ abgekürzt, gefolgt von der Variante zwei, namens Auto-Dimmung Raum alias OPC. Die genannten Funktionen sind ein wichtiger Baustein in der Bauarchitektur der Loewe-Fernseher und für den Genuss von 3D grundlegend.

Loewe Individual 32 Compose Sound 3D – 3D-Sound

Loewe, vormals primär im High-End-Sektor zu finden, wird sich in Zukunft insbesondere im Low-Budget-Bereich bewegen. Dennoch dürfen Sie mit dem Loewe Individual 32 Compose Sound 3D auch bei den günstigeren Modellen Qualität erwarten - nicht nur beim Bild, sondern auch beim Ton. Bei guter 3D-Technologie darf es schließlich nicht an einer entsprechenden Tonqualität mangeln. Durch die 2-Wege-Boxen und dem CRX-Soundsystems (Coaxial-Reflex-Soundsystem) wird Ihnen trotz der flachen Bauweise genügend voluminöser Sound zu Ohren kommen, der primär durch die Bassreflexrohrlänge bestimmt wird. Ein Klangverlust ist bei diesem Feature nicht zu verzeichnen. Damit Sie das 3D-Erlebnis klanglich entsprechend wahrnehmen, stehen Ihnen getrennte Bass- und Höhenregelungen, ein Loudness-Mode sowie zahlreiche Toneffekte zur Verfügung. Letztere sind natürlich von dem jeweiligen Film oder Programm abhängig. Ausserdem bietet das Modell eine Sprachassistenz, automatische Lautstärkeanpassung (AVC), Dolby Digital Plus, dts, 5.1 Out sowie einen Stereo-Zweikanalton.

Weitere relevante Datenspezifikationen: Doppelantenne, HDMI & CI+

Für den Empfang ist ein DVB-T und DVB-C-Tuner zuständig, damit Sie auf alle gängige TV-Sender zugreifen können. Alternativ können Sie auf Kabel setzen, sodass Sie sowohl via Antenne als auch Kabel HD-Qualität beanspruchen können.

Für die Übertragung durch ein externes Gerät sieht der deutsche Hersteller HDMI mit HDCP, USB, VGA und Scart vor. Somit besteht die Möglichkeit, externe Geräte wie Notebooks, Tablets oder Smartphones zu verwenden und multimediale Dateien auf 32 Zoll wiederzugeben. Möchten Sie Ihre Lieblingsfilme auf der Festplatte speichern, bedarf es ausschließlich der Aktivierung von USB-Recording. Die Festplatte selber umfasst hierfür eine Kapazität von 500 Gigabyte.

Loewe Connect ID: eine Serie mit 46 und 55 Zoll

Neben dem Loewe Individual 32 Compose Sound 3D bietet die Marke weitere 3D-Fernseher. Dazu gehört die Loewe Connect ID-Serie, die insbesondere mit verschiedenen Bilddiagonalen auftrumpft. Zur Auswahl stehen Modelle mit 46 und 55 Zoll, wobei jedes Modell zusätzlich mit DR+ ausgestattet werden kann. Dies ist Ihr persönliches Multimedia-Studio, mit dem Sie bis zu 450 Stunden Videos in HD-Qualität aufzeichnen können – gewährleistet durch 500 Gigabyte Speicherplatz. Dabei ist auch zeitversetztes Fernsehen möglich.

Beide Modelle lösen mit Full-HD-Qualität bei diversen Bildformaten auf, wobei ein Full-HD-Display mit E-LED-Backlight integriert ist. Dies ist ein typisches Merkmal der Loewe-Produkte und Basis für ein ausgezeichnetes Bild – auch in 3D. Im Gegensatz zur Individual Compose Sound 3D Alternative verzichtet dieses Modell zwar auf einer 3D-Glasscheibe, eine 2D zu 3D-Konvertierungsfunktion ist aber vorhanden. Einen weiteren Unterschied bildet die Bildwiederholrate. Statt der 100 Hz/Sekunde bietet die Connect ID-Reihe eine 200 Hz Bildwiederholrate und das Bild ist durch Image Active+ nicht nur farbgetreu, sondern auch flüssig und angenehm zu betrachten. Für eine ausreichende Helligkeit ist auch hier VBD+ und OPC zuständig. Darüber hinaus bietet die Loewe Connect ID-Serie Darstellungsarten wie Panorama, Zoom, 16:9 oder 4:3.

Der Sound der Loewe Connect ID-Modelle

3D wäre nicht 3D ohne den passenden Sound. Daher sind in diesen Modellen zugleich geschlossene 2-Wege-Boxen sowie ein DFW-Soundsystem eingebaut. Letzteres können Sie jedoch nur mit einem separat zu beziehenden Adapter benutzen. Sie erhalten bei diesen Modellen auch getrennte Bass- und Höhenregelungen, Toneffekte und eine Lautstärkenanpassung (AVC).

Weitere Tonformate wie Dolby Digital Plus, DTS, 5.1 Out und Stereo-Zweikanalton runden das Angebot ab. Nutzen Sie bei einer Übertragung von Videos unbedingt ein HDMI-Kabel, da dieses sowohl das Bild als auch den Ton überträgt. Für die einfache Wiedergabe des Bildes reicht bereits VGA aus. Weitere Schnittstellen werden durch Scart und USB zur Verfügung gestellt. Zu guter Letzt spielt auch das sogenannte Common Interfache eine Rolle, denn dieses ermöglicht den Zugriff auf Pay-TV und Inhalte, die Sie auf normalem Wege nicht anschauen können.

Media Home – das Angebot von Loewe für alle Fernseher

Eine universelle Bedeutung hat das sogenannte Media Home. In Zeiten der Cloud-Technologie und vielfältigen Dateiwiedergabe haben Sie mittels dieser Funktion die Möglichkeit, Fotos, Musik, Videos und andere Dateien über das Heimnetzwerk oder per USB zu speichern, auf ein Internetradio zuzugreifen oder im Internet zu surfen.

DR+ als Extra-Feature für den Loewe Connect ID

Neben Media Home steht überdies das sogenannte DR+ zur Auswahl. Dies kann mit Aufpreis integriert werden und besticht durch seine hohe Speicherkapazität und sogar USB-Recording. Somit können Sie allerlei Materialien aufnehmen, speichern und beliebig oft wiedergeben. Optional sind Sie in der Lage, auf den Streaming Server zuzugreifen, sodass Sie Zugriff auf Medien jeder Art erhalten.

Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü