TIPPS FÜR DEN UMGANG MIT BEAMERN

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

1. Bedienungsanleitung

Es kann helfen die Bedienungsanleitung zu lesen. Jeder Beamer hat seine Eigenheiten und individuelle Menüführung. Manche Geräte haben automatische Filterwechsler, andere brauchen regelmäßigen Service usw.. Die Bedienungsanleitung für Ihr Gerät finden Sie auf der Seite der projektoren-datenbank

2. Power on/off (Schutz der Lampe)

Für eine lange Lebensdauer Ihrer Lampe ist es wichtig, dass Sie dem Gerät immer genug Zeit geben sich abzukühlen. Den Netzstecker also bitte immer erst dann ziehen, wenn sich der Lüfter ausgeschaltet hat. Lassen Sie den Projektor nie in der direkten Sonne stehen. Wenn Sie Ihr Gerät das erste Mal auspacken, lassen Sie es sich an die Zimmertemperatur anpassen, bevor Sie es einschalten.

3. ECO-Mode

Wenn Ihr Projektor über einen Eco Mode verfügt, testen bzw. benutzen Sie ihn. Das Bild wird zwar ein wenig dunkler, aber die Lebenserwartung der Lampe steigt enorm und Sie sparen zusätzlich Strom.

4. Reinigung

Beachten Sie die Hinweise in der Bedienungsanleitung was das regelmäßige Reinigen der Luftfilter angeht. Zur Reinigung der Linse verwenden Sie bitte nur Reinigungstücher aus dem Brillenfachhandel und benutzen Sie bitte keine Flüssigkeiten.

5. Luftfilter

Nie den Beamer ohne Luftfilter betreiben. Gröberer Staub könnte so in das Innere des Projektors gelangen und Verunreinigungen auf den optischen Elementen auslösen. Falls Sie Verunreinigungen in Form von Flecken auf dem projizierten Bild feststellen, können Sie sich an unseren Reparatur und Reinigungsservice wenden.

6. Räumlichkeiten

Zigarettenqualm und Kunstnebel richten im Inneren von Projektoren Schäden an. Vermeiden Sie die Benutzung von Projektoren in verqualmten oder vernebelten Räumlichkeiten. Einige Hersteller bieten für diesen Einsatzzweck spezielle Schutzgehäuse an, die auch über uns bezogen werden können.

7. Deckenmontage

Stellen Sie sicher, dass Ihr Beamer bei einer Deckenmontage genug Kühlungsluft bekommt. Im Sommer kann es unter der Decke zu einem Wärmestau kommen, was schnell zur Überhitzungsabschaltung des Projektors führen kann.

8. Einsatzdauer

Beamer sollten grundsätzlich nicht für Kurzeinsätze genutzt werden, wenn es nicht unbedingt sein muss. Denn gerade das Ein- und Ausschalten sorgt für Verschleiß. Andererseits ist auch allzu langer Dauerbetrieb (> 6 Stunden) nicht förderlich. Clevere Einsatzzeitenplanung kann also die Beamerlampen schonen.

9. Projektionsverhältnis

Für ein bestmögliches Projektionsergebnis sollten Sie den Projektor möglichst mit seiner natürlichen (physikalischen/nativen) Auflösung betreiben.

10. Leinwand

Eine Leinwand mit einem höheren Leuchtdichtefaktor (Gain-Faktor) kann die Qualität Ihrer Projektion erheblich verbessern.

11. Lampenwechsel

Falls Sie Ihre Beamerlampe wechseln, gehen Sie behutsam vor. Die Leuchtmittel sollten nicht mit den bloßen Fingern berührt werden und die Feststellschrauben sollten mit Gefühl angezogen werden.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden