TEST: Sensitive Feuchttücher

Aufrufe 21 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
  • Elf Marken sind frei von problematischen Inhaltsstoffen. Zwei bekommen immerhin ein "gut". Doch ausgerechnet die bekannte Marke Penaten von Johnson & Johnson hat im ÖKO-Test 2008 nur mit "befriedigend" abgeschnitten.
  • Die PAMPERS Sensitive Feuchttücher und die Penaten Baby Sensitiv-Pflegetücher enthalten PEG/PEG-Derivate, die die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen können. Als Emulgatoren verbinden sie das enthaltene Wasser mit dem Fett, damit werden die Feuchttücher nicht trocken.
  • Die Feuchttücher von Penaten enthalten zudem Paraffine / Erdölprodukte / Silikone, die sich nicht so leicht ins Gleichgewicht der Haut integrieren wie natürliche Öle.
  • Die Belino Comfort-Feuchttücher Sensitiv sind parfümhaltig, obwohl sie das Label "sensitiv" tragen und laut Hersteller für besonders empfindliche Haut bestimmt sind.

Produkte mit "sehr gut" aus ÖKO-Test Heft 2008:
  1. Babydream Feucht-Comforttücher Sensitiv Rossmann
  2. Babylove Comfort Feuchttücher Sensitiv dm
  3. Baby's Sensitiv Comfort Feuchttücher Plus
  4. Babysmile Comfort-Feuchttücher Sensitiv Schlecker
  5. Babysoft Comfort Babyfeuchttücher Sensitive Netto Marken-Discount
  6. BabyTime Comfort-Feuchttücher Sensitiv Penny
  7. Babywell Comfort Feuchttücher Sensitiv Rewe
  8. Beauty Baby Sensitiv Comfort Feuchttücher Müller Drogeriemarkt
  9. Bübchen Comfort Pflegetücher Sensitive Bübchen
  10. Cien Soft & Clean Baby Feuchttücher Sensitiv Lidl
  11. Dreaming for Baby Sensitiv-Babytücher Real/Extra

Produkte mit "gut":
  1. Belino Comfort-Feuchttücher Sensitiv Ihr Platz / Drospa
  2. Pampers Sensitiv Feuchttücher Procter & Gamble

"befriedigend":
  1. Penaten Baby Sensitiv-Pflegetücher Johnson & Johnson




PEG-Derivate - Billiger Emulgator

Der Eigenschutz der Haut darf nicht zerstört werden
Basisstoffe alleine verbinden sich aber nur sehr schlecht zu einer Creme. Deshalb werden so genannte Hilfsstoffe hinzugefügt. Zwar gibt es auch hier natürliche, hautähnliche Hilfsstoffe, aber viele Hersteller setzen billige, effektivere und künstliche Emulgatoren hinzu, wie PEG-Derivate. Hier ist Vorsicht geboten!

PEG-Derivate können die oberen Hautschichten durchlässiger machen.

PEG-Derivate verbinden Wasser und Fette, und werden zur Reinigung oder zum Aufweichen der Haut eingesetzt. Da sie die Haut durchlässiger machen, sollen Wirkstoffe besser eindringen können.

Aber viele PEG-Derivate enthalten krebserregende Verunreinigungen, und so gelangen neben den erwünschten Wirkstoffen auch andere Bestandteile der Creme – vom krebsverdächtigen Konservierungsmittel bis hin zum Allergie auslösenden Duftstoff – in unsere Haut.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Habe mich sehr gewundert meine Lieblingsmarke Penaten mit "befriedigend" zu lesen. Ich habe gemerkt, dass wenn ich meinen kleinen Pupser nicht abtrockne nachdem ich mit dem Feuchttuch abgewischt habe bekommt er kleine weiße Pusteln am Popobereich. Jetzt wo ich ihn immer mit einem Kosmetiktuch trocken tupfe verschwinden diese Pusteln. Ich denke mal die Haut hat es schwer unter feuchten Bedingungen zu "atmen" und deshalb diese Anzeichen. Mit Wundcremes bin ich auch vorsichtig. Nicht zu dick auftragen, hat den gleichen Effekt wie mit dem nassen Popo. Außerdem nicht im Analbereich schmieren. Falls es doch noch bei errötetem Analbereich bleibt eine Heilsalbe oder Calendula Creme benutzen und dünn auftragen. Ich habe manchmal nicht aufgepasst was ich esse und zu scharfe oder viel zu würzige Sachen zeichnen sich schnell am Baby ab beim stillen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber