Symbolfoto - Ware kann abweichen

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Diesen Spruch findet man inzwischen fast bei jedem Angebot der gewerblichen Händler. Nur leider gibt es auch viele schwarze Schafe bei ebay, die diese meines Wissens rechtlich sogar erlaubte Masche etwas zu sehr ausreizen, wie ich kürzlich selbst erfahren musste. So kommt es nicht selten vor, dass dem Kunden ein qualitativ hochwertiger Artikel gezeigt und beschrieben wird und er dann qualitativ minderwertige Ware bekommt.

Hat man das Glück, dass man bei Widerruf immerhin den Kaufpreis erstattet bekommt, so bleibt man auf den Versandkosten jedoch oft sitzen, da diese Händler behaupten, der Artikel hätte der Beschreibung entsprochen. (Das deutsche Widerrufsrecht sieht vor, dass der Händler auch die Versandkosten erstatten muss, wenn die gelieferte Ware von der bestellten abweicht.)

Das erschreckende daran: Das ist rechtlich nicht einmal falsch. Die Definition, wann ein gelieferter Artikel vom bestellten abweicht, ist meiner Meinung nach sehr schwammig. Und auf genau dieser Grauzone ruhen sich so einige Händler aus.

Dabei sollten doch alle Händler daran interssiert sein, dass ihre Kunden zufrieden sind und im Anschluss eine positive Bewertung hinterlassen.

Wenn ich in einen Shop vor Ort gehe, kann ich die Ware schließlich auspacken und vorführen lassen und sie von allen Seiten begutachten. Diesen "Luxus" habe ich bei Onlinekäufen natürlich nicht. Umso wichtiger ist es doch, dass der Händler in der Artikelbeschreibung seinen Artikel so genau und wahrheitsgemäß wie nur möglich beschreibt. Tut er das nicht, schädigt er nicht nur seinen eigenen Ruf durch schlechte Bewertungen, sondern reißt den gesamten Marktplatz mit runter. Denn haben Kunden, wie auch ich selbst, einmal schlechte Erfahrungen in dieser Richtung gemacht, wirkt sich das auch auf ihr zukünftiges Vertrauen und Kaufverhalten aus. Insbesondere dann, wenn der Händler den Kunden dann auch noch durch Einschüchterungsversuche davon abhalten möchte eine negative Bewertung zu hinterlassen.

Deshalb appeliere ich an alle ebay-Händler: Verzichtet auf die Verwendung von Symbolfotos und nutzt für die Artikelbeschreibung authentische Bilder!!!
Die Kunden werden es entsprechend danken.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden