Stromversorgung für Jenoptik JD 8.0z3 Easy Shot

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Benutzt auf jedenfall Hochleistungsakkus der Baureihe NiMH mit einer Kapazität von mindestens 2000 mAh aufwärts. Bei  leeren Akkus reagiert meine Kamera ausgesprochen ""zickisch"" Mal lässt sie sich nicht einschalten (was normal wäre) oder nicht ausschalten ( Objektiv fährt nicht ein), peinlich, geht nicht in die Hülle, zeitweise ist das Bild auf dem Dsiplay verschwommen und lauter solche Streiche. Ich wollte sie schon zur Reparatur einsenden, bin aber dahinter gekommen, daß bei Akkutausch alles wieder 100% funktioniert. Ansonsten macht das Fuzzilienchen ganz hervorragende Aufnahmen

Schlagwörter:

Stromversorgung

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden