Stromsparen - DSL-Router und andere Geräte abschalten

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wer am DSL angeschlossen ist, verwendet einen Router. Wie jedes elektronisches Gerät braucht er auch Strom. Allerdings bleibt er meistens ständig eingeschaltet, auch wenn der Computer nicht läuft.

Das ist reine Verschwendung! Warum nicht mit dem Rechner gleichzeitig ausschalten?
Schon ausgerechnet, was das pro Jahr ausmacht? Es ist mehr als vom Austausch aller Glühbirnen mit Energiesparlampen!


Ein Router verbraucht im Leerlauf ca. 10 Watt. Bei Routern mit WLAN sind es noch mehr. Pro Jahr sind das mindesten 87 KWh, obwohl der Router nur gebraucht wird, wenn der Zugang zum Internet notwendig ist!! Nehmen wir an, dass das nur 8 Stunden pro Tag notwendig wäre, dann können ca. 60KWh pro Jahr eingespart werden!!! So viel verbraucht auch einen Kühlschrank im Jahr!

Ein Nebeneffekt vom Ausschalten: Im ausgeschalteten Zustand ist der Router von außen nicht mehr angreifbar!!

Aber VORSICHT - leider gibt es Router, die gleichzeitig den Telefonanschluss übernehmen. Dann, wenn er ausgeschaltet ist, bleibt das Telefon stumm!! (auch nicht schlecht, oder?).

Auch wenn viele Geräte gar kein Ein-/Ausschalter mehr haben, ist es problemlos das entsprechende Geräte mittels Tischsteckdose, die mit einem Schalter versehen ist vom Netz zu trennen.

Auch der LCD-Computermonitor verbraucht Strom, wenn er "ausgeschaltet" ist. Je nach Monitor wird im Standby-Modus bis zu 10 Watt verbraucht. Da muss das Netzteil vom Strom abgeklemmt werden.

Und zuletzt verbraucht unnötigt der Drucker/Scanner auch Strom im Stand-by-Modus. Auch er könnte ganz abgeschaltet werden. Aber hier auch VORSICHT!! Bei Tintenspritzer ist es problematisch ganz abzuschalten, weil er in der Regel beim wieder Einschalten die Düsen prüft und Tinten verwendet. Dafür wird auch verhaltnismäßig viel Strom verbraucht. Aber beim Laserdrucker ist das kein Problem.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden