Streß mit Käufer und trotzdem Danke sagen!

Aufrufe 18 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Es ist mal wieder an der Zeit zu schauen wie auf ebay ein ganz normaler Verkäufer so sein dasein fristet. Inzwischen habe ich an die 1000x das allseits beliebte Online-Auktionshaus "ebay" benutzt und immer noch krankt es an den einfachsten Dingen. Das man teilweise den Bewertungen hinterherlaufen muß obwohl es mehr als einfach wäre dieses endlich zu aller Zufriedenheit zu lösen ( wenn man sich einloggt erscheint ersteinmal eine Seite auf der man gebeten wird die ausstehenden Bewertungen abzugeben, vorher kann man ebay nicht in Anspruch nehmen, nichts einstellen und nichts suchen - es wäre so einfach), aber was tut sich? Nichts!

Und damit bin ich gleich beim Thema: Bewertungen. Nach über 2 Jahren hat es mich wieder einmal erwischt, negative Bewertung dazu noch mit höchst fragwürdiger Ausdrucksweise des Käufers. Was hatte der Käufer gekauft? 40 gebrauchte und bespielte VHS-Videocasetten in ganz normalen Zustand. Was verdiente der böse böse Verkäufer an dieser tollen Auktion? Er (ich) verdiente nix, ich legte noch Geld dazu und gewann an Erfahrung. Wie das fragt man sich? Nun, erstens durfte ich höchsten 7,00€ Versandkosten berechnen, leider wog das Paket am Ende über 10 Kilo so das ich 11,90€ bezahlen mußte, leider glaubt ebay ja immer noch das jeder Verkäufer sich sein Reihenhaus per Versandkosten finanziert - weit gefehlt! Das der Käufer jetzt für nur einen einzigen Euro gekauft hat hätte ich fast vergessen zu schreiben, ein ganzer harter Euro für 40 Videocasetten und dazu noch 6,90€ Versandkosten. Das ich für solche Beträge auch noch Verkaufsprovision zahlen muß ist natürlich der blanke Hohn,der Gipfel allerdings war dann die negative Bewertung des Käufers weil er angeblich, ich zitiere: DREECCCK erhalten hat!

Ich fasse zusammen: Erst muß ich meine ehemals schonend und pfleglich behandelten und völlig funktionstüchtigen Videocasetten für einen einzigen Euro hergeben, lege anschließend beim Porto noch 5€ drauf und bezahle für den Zauber auch noch ein paar Cent Verkaufsprovision. Hätte besagter Verkäufer auch noch mit PayPal bezahlt wäre da auch noch eine Gebühr fällig, das tat dann ein anderer Käufer! Wie umschreibt man eigentlich Wucher? Wie umschreibt man (und jetzt meine ich den Käufer) Unverschämtheit?

Ja ebay macht Spaß auch wenn man bisweilen lange danach suchen muß, vom tollen Support der sich für seine Kunden nahezu aufopfert (war ein Witz) ganz zu schweigen!

Warum letztendlich der Käufer eine negative Berwertung abgab wird sein Geheimnis bleiben, falsch gelesen, garnix gelesen, nur die Überschrift gelesen oder schlicht Langeweile gehabt, es wird sein Geheimnis bleiben.

Fazit: Hätte man wie in meinem Fall die Videocasetten in den Müll geworfen, dann wäre das Bewertungsprofil nicht versaut worden, man hätte die begrenzte Zeit die man zum Leben hat sinnvoller nutzen können und Geld hätte man auch noch gespart.
Ein einziger Hohn ist dann noch der Abschluß: Jetzt darf ich den Käufer noch als tollen Typen bewerten, denn die Wahrheit ist dem Verkäufer in seiner Beurteilung des Kunden ja verweigert, obwohl  mich hier jemand ganz offensichtlich falsch bewertet hat.

Was bleibt? Auf die ebay - Hilfe hoffen, wobei da die Chance größer ist einmal 6 richtige im Lotto zu haben.

Ich mag ebay, aber als Verkäufer bist und bleibst hier der Arsch!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden