Stoffwindeln ?? JA ! Lesen Sie wieso !

Aufrufe 74 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Stoffwindeln ????? Willst Du dir das antun ????????

Es wird immer wieder gesagt: Stoffwindeln machen doch mehr Arbeit ?
Dabei ist es so einfach !! Und wie einfach es ist, lesen Sie hier :-)
Viele lassen sich von diesem Vorurteil abschrecken....
Dem ist aber nicht so. Windeln in den Eimer, nach 2-3 Tagen in die Waschmaschine, evtl. Trockner, fertig.
Kein Falten, Bügeln,...
Stoffwindeln hat man immer im Haus, Wegwerfwindeln muß man im Kaufhaus besorgen, nach Hause tragen, evtl. hat man noch ein nörgelndes Kind dabei,... Und dann diese Suche nach den Windel-Angeboten......

Vorteile: Dem Baby tuts gut, Ist billiger als Wegwerfwindeln, schont den Mülleimer,
man hat immer Windeln im Haus, ein absolut natürliches Produkt
Nachteile: Hohe Anschaffungskosten ( Wegwerfwindeln zahlt man in Raten... )

Trägst Du Unterwäsche aus Plastik ?? Nein,.......oder ??? Willst DU dir das antun,.......

Aber wie kommt man zu Stoffwindeln ?

…soll man mit so was anfangen, wenn man von allen jungen Eltern hört, dass sie Wegwerfwindeln nehmen? Warum wollte ich was Anderes ausprobieren? Schon bei Gesprächen mit Freunden über meine Idee, lachten sich alle tot. Iiiigitt, war immer wieder zu hören. Hast Du nicht schon genug Arbeit ? Willst Du dir das antun ???
Aber niemand hatte jemals die Popolini Windeln gesehen oder in der Hand gehabt,...

Was spricht gegen Stoffwindeln :

Man braucht unbedingt eine Waschmaschine (Wäschetrockner nicht unbedingt...Ist aber wesentlich bequemer ) 
Ich habe gleich vor der Geburt meinen Wickeltisch mit 20 Popolini gefüllt. Gesamtsumme inclusive drei Überhosen 270 Euro. Es mit weniger zu versuchen, halte ich nicht für eine gute Idee, da man pro Tag 4 – 6 Windeln verbraucht. Da wäscht man gut alle drei Tage und hat die Maschinen ökonomisch gut gefüllt. Man kann ja auch nicht erst waschen, wenn nur noch eine Saubere da ist.


Was spricht dafür es zu probieren :

Die Kinder werden durch die Form der Windel „breit“ gewickelt das heißt, das man unterstützt das Wachstum des Beckens.
Der Popo wird nicht wund. ( Auch wenn man meint, der Po ist nass, also ist das Baby automatisch wund,.. NEIN, dem ist nicht so... Es kann selten zu Wundsein kommen, aber das hat dann i.d.R. einen anderen Grund wie z.b. Zähne etc. )
Das Baby ist zufrieden und weint nicht. Man braucht kein Puder keine Creme. Unser Sohn hat immer durchgeschlafen. Das ist unbezahlbar finde ich.
Das Kind riecht nicht beim kleinsten Tröpfchen in der Windel nach Urin.
Angeblich – auf dem Gebiet bin ich kein Fachmann – herrschen in Wegwerfwindeln sehr hohe Temperaturen, das soll für die Hoden schädlich sein. Keine Ahnung, ob das stimmt.
Das Wechseln der Windeln ist genau so einfach wie bei anderen Windeln.
Die Windel wächst mit, einfach einen anderen Druckknopf nehmen.
Die Kinder werden viel eher sauber, das haben mir schon viele bestätigt. ( Mein Sohn geht seit dem 15. Monat freiwillig für das große Geschäft auf Toilette, das hätte ich nie für möglich gehalten ).
Das System ist durch die saugstarke Windel und die Überhose dicht, bei unserem Sohn ist erst einmal was herausgekommen, aber da hatte ich die Windel bzw Überhose nicht richtig geschlossen,....
Die Windeln können bis 95 Grad gewaschen werden ( 60 Grad genügen um alle Keime abzutöten, 95 Grad sind gut, wenn man doch mal einen Flecken in der Windel hat. ). Im Normalfall wird die Windel durch das Windelvlies saubergehalten. Man braucht sich also nicht davor zu ekeln, wenn man sie wieder benutzen will.
Es ist total einfach die Windeln zu benutzen. Leichter als Einparken. Echt.

Ich wickele nun seit 09/04 damit und ich hätte nie gedacht, dass es wirklich so einfach sein kann !
Im März 2007 ist Nummer 2 auf die Welt gekommen und er trägt ebenfalls Popolini.
Was soll ich sagen ??
Die beste Entscheidung denn je !

Aus der Praxis:
Es muss jeder selber wissen, aber wir haben die Wickelauflage im Badezimmer und nicht im Kinderzimmer. Nur hier hat man alles, was man zur Reinigung braucht. Gehen Sie im Schlafzimmer aufs Klo?

1. Windeln zu einem Stapel aufeinander legen,
2. Kind wickeln. Überhose aus. Windel ab. Vlies ins Klo werfen ( 100er Box bzw Rolle kosten zwischen 3,30 und 5 Euro ). Kind reinigen und trocknen! Popolini an und Überhose drüber. Kind von Wickelauflage nehmen und danach die alte Windel in eine Verschließbare Oskar Tonne. Mehrarbeit zu einer Wegwerfwindel ca. 1 Minute.
3. Windeln waschen und trocknen. Zeitaufwand: Je nachdem wo die Waschmaschine steht ca. 5 Minuten.. Aber selbst der Eimer mit den WegwerfWindeln muß runter zur Mülltonne.
4. Weiter bei 1

Wenn mich jemand fragt, was ich da für eine Windel habe, dann sage ich voller Stolz eine Stoffwindel ! :-)
Ich kann nur sagen: Ich würde und werde es wieder tun !

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden